Neue Beiträge
Phuket erlebt einen neuen Alptraum. Die Zahl der Busse auf der Insel wird ab August verdoppelt

Phuket erlebt einen neuen Alptraum. Die Zahl der Reisebusse auf der Insel wird ab August verdoppelt

Phuket. Als hätte die Stadt nicht schon genug Verkehrsprobleme, gab Gouverneur Chamroen Tipayapongtada am vergangenen Samstag auf einer Pressekonferenz im ...

Weiter lesen

Einreise von chinesischen Autofahrern sinkt nach strengeren Vorschiften auf Null

Einreise von chinesischen Autofahrern sinkt nach strengeren Vorschriften auf Null

Chiang Mai. Laut dem stellvertretenden Chef der Handelskammer in Chiang Mai, Herr Pakaimass Viara ist die Zahl der mit dem ...

Weiter lesen

Sohn eines Polizisten behauptet dass er nichts zu befürchten habe

Sohn eines Polizisten behauptet dass er nichts zu befürchten habe

Pattaya. In der Nacht des 25. Juli wurde der 25-jährige Sirapatch Thongcharoenporn, der lokal auch als „Man“ bekannt ist, gegen ...

Weiter lesen

Buddhisten sollen aufwachen und sich gegen Bedrohungen wehren

Buddhisten sollen aufwachen und sich gegen Bedrohungen wehren

Bangkok. Phra Methithammajarn, der Generalsekretär des Buddhistischen Schutz Centers und ein Anhänger des Wat Dhammakaya und des obersten Patriarchen Somdet ...

Weiter lesen

Führendes Unternehmen für Energiegetränke muss sich wegen unlauterem Wettbewerb verantworten

Führendes Unternehmen für Energiegetränke muss sich wegen unlauterem Wettbewerb verantworten

Bangkok. Wirtschaftsminister Apiradi Tantraporn hat auf einer Vorstandssitzung in der letzten Woche erklärt, dass er bei der Generalstaatsanwaltschaft eine Klage ...

Weiter lesen

Polizei eröffnet die ersten Sampran Schieß Spiele in Nakhon Pathom

Polizei eröffnet die ersten Sampran Schieß Spiele

Nakhom Pathom. Die Polizei in Thailand möchte ihr positives Image in der Öffentlichkeit weiter ausbauen und hat die Bürger und ...

Weiter lesen

Touristenpolizei auf Phuket lobt sich selber

Touristenpolizei auf Phuket lobt sich selber

Phuket. Am Freitag gaben der Kommandant der Touristenpolizei, Generalmajor Surechet Hakpan und Teeraphol Thipjaroen, der Polizeichef auf Phuket eine Pressekonferenz ...

Weiter lesen

Phuket erlebt einen neuen Alptraum. Die Zahl der Reisebusse auf der Insel wird ab August verdoppelt

Phuket erlebt einen neuen Alptraum. Die Zahl der Busse auf der Insel wird ab August verdoppelt

Phuket. Als hätte die Stadt nicht schon genug Verkehrsprobleme, gab Gouverneur Chamroen Tipayapongtada am vergangenen Samstag auf einer Pressekonferenz im Hilton Phuket Arcadia Resort & Spa in Karon bekannt, dass im nächsten Monat satte 100 neue Reisebusse für Phuket zugelassen werden.

Weiterlesen …

Sohn eines Polizisten behauptet dass er nichts zu befürchten habe

Sohn eines Polizisten behauptet dass er nichts zu befürchten habe

Pattaya. In der Nacht des 25. Juli wurde der 25-jährige Sirapatch Thongcharoenporn, der lokal auch als „Man“ bekannt ist, gegen 22 Uhr von einem Team der Polizei in Pattaya und Laem Chabang verhaftet. Laut dem Haftbefehl Nr. 62/2559 vom 26. April wird dem Beschuldigten Betrug und Unterschlagung vorgeworfen.

Weiterlesen …

Buddhisten sollen aufwachen und sich gegen Bedrohungen wehren

Buddhisten sollen aufwachen und sich gegen Bedrohungen wehren

Bangkok. Phra Methithammajarn, der Generalsekretär des Buddhistischen Schutz Centers und ein Anhänger des Wat Dhammakaya und des obersten Patriarchen Somdet Chuang erklärten am Sonntag auf ihrer Facebook Seite, dass der Buddhismus in Thailand bedroht ist

Weiterlesen …

Ein Toter, 19 Verletzte und vier vermisste Personen nach dem Überschlag eines Tour Bus

Ein Toter, 19 Verletzte und vier vermisste Personen nach dem Überschlag eines Tour Bus

Chai Nat. Ein Passagier wurde getötet und 19 weitere Personen zum Teil schwer verletzt, als am Sonntagabend ein Tour Bus von Chiang Mai nach Bangkok bei strömenden Regen in der zentralen Provinz Chai Nat von der Fahrbahn abkam, sich dabei überschlug und schließlich in einem Wassergraben liegen blieb.

Weiterlesen …

Marine Offiziere in Pattaya kümmern sich vor der Hochsaison um die Sicherheit der Fähren und um die Strand Erosion

Marine Offiziere in Pattaya kümmern sich vor der Hochsaison um die Sicherheit der Fähren und um die Strand Erosion

Pattaya. Vor der kommenden Hochsaison hat der Direktor der Marine in Pattaya, Herr Aekarat Khantaro, die Unternehmer der Fährbetriebe zu einem Treffen eingeladen und sie über die Sicherheit auf See und über die kommenden Arbeiten zur Verhinderung einer weiteren Strand Erosion informiert.

Weiterlesen …

Touristenpaar muss jeweils 2000 Baht Strafe für Oralsex auf einer öffentlichen Straße bezahlen

Touristenpaar muss jeweils 2000 Baht Strafe für Oralsex auf einer öffentlichen Straße bezahlen

Ko Phi Phi. Letzte Woche berichteten wir über ein junges ausländisches Paar, dass es offensichtlich sehr eilig hatte und sich auf einer öffentlichen Straße auf der Insel Phi Phi hinter einer Hecke vergnügte. Dabei konnte das Paar beim Oralsex von der belebten Straße aus beobachtet werden

Weiterlesen …

Premierminister Prayuth ist über den einzigen öffentlichen TV-Sender Thai PBS frustriert

Premierminister Prayuth ist über den einzigen öffentlichen TV-Sender PBS frustriert

Bangkok. Bei einer Rede zur Eröffnung einer jährlichen Sitzung des Nationalen Wirtschafts und sozialen Entwicklung Rates hat Premierminister Prayuth Chan-ocha erneut seine Unzufriedenheit über den einzigen öffentlichen TV-Sender Thai Public Broadcasting Service (Thai PBS) geäußert.

Weiterlesen …

Deutscher Ehemann tötet seine thailändische Frau und die beiden Töchter

Deutscher Ehemann tötet seine thailändische Frau und die beiden Töchter

Ravensburg. Ein deutscher Ehemann tötete in der Nacht zum 1. Juli seine 37-jährige thailändische Frau und deren beide 14 und 18 Jahre alten Töchter mit einer Axt und einem Messer. Die beiden hatten einen gemeinsamen fünf Jahre alten Sohn, der das Blutbad seines Vaters mit ansehen musste. Er wurde jedoch von seinem Vater verschont.

Weiterlesen …

Sechs Verletzte nachdem ein PKW in den Erawan Schrein in Bangkok raste

Sechs Verletzte nachdem ein PKW in den Erawan Schrein in Bangkok raste

Bangkok. Die vor allem bei Touristen sehr beliebte Attraktion, der Erawan Schrein in Bangkok wurde erneut zum Schauplatz eines Unglücks. Am Freitagabend verlor die Fahrerin einer Toyota-Limousine offenbar die Kontrolle über ihr Fahrzeug und raste gegen den Abgrenzungszaun des Schreins an der Ratchaprasong Kreuzung.

Weiterlesen …

Jet-Set Ex-Mönch Wirapol Sukphol nach drei Jahren Flucht in den USA verhaftet

Jet-Set Ex-Mönch Wirapol Sukphol nach drei Jahren Flucht in den USA verhaftet

Bangkok/Washington. Luang Pu Nen Kham, der Millionen schwere Ex-Mönch, der durch ein Foto in einem Privatjet, auf dem er neben einer Louis Vuitton Tasche sitzt, bekannt ist, war vor drei Jahren aus Thailand geflüchtet und hatte sich auf der Flucht vor dem DSI nach einem kurzen Aufenthalt in Frankreich in die USA abgesetzt.

Weiterlesen …

Gaunerpärchen aus Russland soll mehr als eine Milliarde Baht bei Online-Betrügereien erbeutet haben

Gaunerpärchen aus Russland soll mehr als eine Milliarde Baht bei Online-Betrügereien erbeutet haben

Chonburi. Am Donnerstag gab die Touristenpolizei aus Chonburi auf einer Pressekonferenz die Verhaftung des 44-jährigen Dimitry Ukrainsky und seine 25-jährigen Komplizin Olga Komova aus Usbekistan bekannt. Die beiden Verdächtigen sollen bereits seit 10 Jahren auf der Flucht sein und wurden auf einen Antrag des FBI festgenommen.

Weiterlesen …

Behörden inspizieren erneut die umstrittene Krokodil-Fütterungs-Farm

Behörden inspizieren erneut die umstrittene Krokodil-Fütterungs-Farm

Pattaya. Mitte des Monats wurden in den sozialen Netzwerken zahlreiche Bilder von Besuchern des beliebten Elephant Kingdom hochgeladen, die eine der meistbesuchten Spektakel der Touristenattraktion zeigt. Touristen können hier auf einer schwimmenden Plattform auf einem See Krokodile füttern.

Weiterlesen …

Ein Anwalt in Krabi muss sich wegen eines Kommentars auf Facebook zum Referendum rechtfertigen

Ein Anwalt in Krabi muss sich wegen eines Kommentars auf Facebook zum Referendum rechtfertigen

Krabi. Der 51 Jahre alte Anwalt Chuwong Maneekul hatte sich bereits vor zwei Wochen auf seiner Facebook Seite gegen das Referendum am 7. August ausgesprochen. Er hatte sich dabei nicht nur gegen das Referendum, sondern auch gegen seine Verfasser geäußert.

Weiterlesen …