Mae Klong Markt in Samut Songkhram (Bild: tom_bkk/TIP Forum)

Mae Klong Markt immer noch ohne Eisenbahn

hmh. Bangkok. Ende Mai vergangenen Jahres hatte Thailands Staatsbahn (SRT) angekündigt, ihre Bahnhöfe auf der einzigartigen Linie zwischen Ban Laem am Tha Chin Fluß in Samut Sakhon und dem berühmten Mae Klong Markt in Samut Songkhram für die Instandhaltung der Eisenbahnstrecke für sechs Monate zu schließen.

Das Ende der Bauarbeiten sollte schon am 8. November sein.

Davon kann allerdings nicht die Rede sein. Die Bahnstrecke zum Mae Klong Eisenbahnmarkt, eine einzigartige touristische Attraktion Thailands, ist immer noch stillgelegt.

Wie der TIP von einer Touristenführerin erfuhr, sollen die Bauarbeiten nach Auskunft eines leitenden Bahnbeamten in Mae Klong noch mindestens bis Anfang April dauern.

Auf der anderen Seite verkaufen die Reisebüros in aller Welt munter weiterhin Tickets für den Ausflug von Bangkoker Hotels nach Mae Khlong, obwohl dort von dem berühmten Durchfahrten durch den auch als “Talat Rom Hup” bekannten Eisenbahnmarkt nichts zu sehen ist, außer einer einzelnen Lock, die für die Bilder der Touristen bereitsteht.

Der Markt ist eine einzigartige Touristenattraktion, wenn ein Zug durchläuft, das geschieht normalerweise acht Mal am Tag.

Diese Aufnahmen entstanden bei einem gemeinsamen Ausflug des Berichterstatters mit einem Bekannten aus dem TIP Forum:

Quelle: Blackmicha

Allerdings ist der Mae Klong Markt nicht die einzige Touristenattraktion dieser Provinz. Mindestens ebenso lohnenswert ist eine Tour auf dem Khlong Mae Klong nach Amphawa, wo es einen der schönsten Wassermärkte Thailands gibt, der vor allem an den Wochenenden von vielen Ausflüglern aus Bangkok besucht wird.

Anmerkung (weil es durch inkonsequente Schreibweise immer wieder verwechselt wird):

Klong = Große Tempeltrommel

Khlong = Kanal, ausgebauter kleiner Fluß