Blutspender auf Phuket retten einer Amerikanerin das Leben

Blutspender auf Phuket retten einer Amerikanerin das Leben

Phuket. Am 29. Februar wurde die 24-jährige Amerikanerin Chonita Michelle Cleary und zwei ihrer Freunde in der Nacht gegen 1 Uhr in eine Kollision mit einem Taxi verwickelt. Die Unfallopfer wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Kurz darauf meldete das Regional Blood Center (PRBC) einen Mangel an Blutreserven der Blutgruppe 0-Negativ. Das Bangkok Phuket Hospital, in das die 24-jährige eingeliefert wurde konnte eine wichtige Beckenoperation nicht ausführen, da nicht genügend Blutreserven zur Verfügung standen.

Nach einem Aufruf in der lokalen Presse meldeten sich glücklicherweise rund 20 Blutspender auf der Insel und stellten ihr Blut zur Verfügung. Am Montag konnte die Frau dank der zahlreichen Blutspender erfolgreich an ihrem Becken operiert werden.

Blutspender retten Leben

Blutspender retten Leben

„Frau Cleary wurde am Montag operiert und befindet sich nach der OP auf dem Weg der Besserung“, sagte ein Mitarbeiter des Bangkok Phuket Hospital. „Sie ist bei vollem Bewusstsein und hat natürlich noch Schmerzen nach der Operation“, fügte er hinzu.

„Ihre Symptome sind unter den gegebenen Umständen normal. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir jedoch noch nicht genau sagen, wie lange sie sich noch im Krankenhaus aufhalten wird“.

Frau Pornthip Rattajak, die Chefin des Blutspende Zentrums erklärte dass sie all den Spendern sehr dankbar und froh sei, dass Frau Cleary außer Lebensgefahr ist.

„Dank der vielen Spender haben wir jetzt wieder mehr Blut der Blutgruppe 0-negativ auf Lager. Trotzdem sind uns weitere Spender jederzeit willkommen, damit wir unser Lager weiter auffüllen können“, fügte sie hinzu.

Wer Blut spenden möchte, kann sich direkt an das PRBC auf der Rattanakosin Straße in Phuket Stadt wenden. Das Blutspende-Zentrum ist an folgenden tagen geöffnet.

  • Montag, Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 16.30 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 20 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 9 bis 15 Uhr.