Schweizer seit 960 Tagen ohne gültiges Visum in Thailand

Schweizer seit 960 Tagen ohne gültiges Visum in Thailand

Pattaya. Die Einwanderungsbehörde in Pattaya konnte einen 67-jährigen Schweizer verhaften, der seit dem 27. Mai mit einem Haftbefehl, den die Schweizer Botschaft ausgestellt hatte, gesucht wurde.

960-Tage-Overstay-eines-Schweizers_03Die Ermittler hatten den 67 Jahre alten Paul Strubin beim Trinken in der Grace-Circus Bar in der Soi Diamond ausfindig gemacht und konnten ihn gleich an Ort und Stelle verhaften. Er wurde bereits seit dem 27. Mai per Haftbefehl von den Schweizer Behörden wegen Betrug und Diebstahl in seinem Heimatland gesucht.

Bei einer Überprüfung seiner Papiere stellten die Beamten fest, dass sich Herr Strubin bereits seit 960 ohne gültiges Visum in Thailand aufhält. Er wurde nach der Identifizierung seiner Personalien durch die Polizei wegen 960 Tagen Overstay an die Einwanderungsbehörde überstellt.

960 Tage Overstay

960 Tage Overstay

Die Behörden werden ihn aufgrund des Haftbefehls der Schweizer Botschaft vermutlich in den nächsten Tagen in sein Heimatland abschieben. Unabhängig davon wird er auf sie schwarze Liste gesetzt und darf die nächsten zehn Jahre nicht mehr nach Thailand einreisen.

In einem weiteren Fall wurde noch ein 34-jähriger Amerikaner in der Blue Wave Wohnanlage in der Chaiyaphoon Straße Ecke dritte Straße verhaftet. Hier ist allerdings nicht bekannt, wie lange das Visum bereits abgelaufen war.