krokodil

Mindestens zehn Krokodile durch das Hochwasser im Süden entkommen

Nakhon Si Thammarat. Bedingt durch das Hochwasser wurden zehn bis zu 5 Meter lange Krokodile aus einem Zoo in einem großen öffentlichen Park aus ihrem Gehege gespült. Als hätten die Menschen im Süden des Landes nicht schon genug Ärger und Sorgen, werden sie jetzt von einer weiteren möglichen Gefahr durch die hungrigen Krokodile bedroht.

Eingang zum öffentlichen Somdet Phra Srinagarindra Park

Eingang zum öffentlichen Somdet Phra Srinagarindra Park

Städtische Beamte, die den Tha Lad Zoo im öffentlichen Somdet Phra Srinagarindra Park überwachen haben am Samstag die Bewohner die rund um den Park wohnen vor den Reptilien gewarnt. Die Beamten erklärten den Bewohnern, dass die Krokodile durch das Hochwasser ausbrechen konnten und sich auf freiem Fuß befinden. Da die Tiere sehr hungrig sein könnten, würden sie auch nicht davor zurückschrecken, Menschen anzugreifen, warnen die Mitarbeiter der Behörde.

Der etwa 14 rai große Zoo beherbergt mehr als zehn Krokodile, die teilweise bis zu fünf Meter lang sein sollen. Er ist Teil des öffentlichen Somdet Phra Srinagarindra Park, der etwa 1.257 rai abdeckt.

Auf der Suche nach Krokodilen

Auf der Suche nach Krokodilen

Die städtischen Mitarbeiter des Zoos lieferten sich einen Wettlauf mit dem Hochwasser, um die Tiere noch rechtzeitig evakuieren zu können, berichten die thailändischen Medien. Allerdings hatten sie dabei mit zahlreichen Problemen zu kämpfen und mussten auch noch den Strom für den Zoo abklemmen, nachdem das Hochwasser rasend schnell anstieg.

Zwischenzeitlich hat auch der stellvertretender Bürgermeister Manas Pongyeelar bestätigt, dass alle Krokodile aus dem Zoo fehlen. Städtische Mitarbeiter patrouillierten in Booten rund um den Park in der Hoffnung, die Tiere lokalisieren und wieder einfangen zu können. Sie wollen unter allen Umständen verhindern, dass die Tiere in bewohnte Gebiete vordringen können. Allerdings wird ihre Aufgabe durch den immer noch weiter ansteigenden Wasserpegel immer komplizierter.

frisches Krokodil Fleisch

frisches Krokodil Fleisch

Mittlerweile haben sich auch bewaffnete Bewohner auf die Suche nach den Tieren gemacht. Es gab Berichte, dass die Anwohner bereits zwei Krokodile von einer anderen Farm in der Gegend aufgestöbert und erschossen haben sollen. Die Tiere sollen zwischen 3 bis 4 Metern groß gewesen sein und wurden anschließend als willkommene Nahrungsergänzung an die Bewohner vor Ort verteilt, berichten die Medien.

 

  • Quelle: Bangkok Post