Polizei auf Phuket warnt vor gefälschten 500 Baht Banknoten

Polizei auf Phuket warnt vor gefälschten 500 Baht Banknoten

Phuket. Nachdem am Sonntagabend (5. Februar) auf einem beliebten Markt in Phuket Stadt gleich mehrere gefälschte 500 Baht Banknoten aufgetaucht sind, warnt die Polizei auf Phuket die Einheimischen und vor allem die Touristen vor den gefälschten 500 Baht Geldscheinen.

Laut den Angaben von Polizei Leutnant Somchai Noibun der Stadtpolizei Phuket sind bisher mindestens sechs gefälschte 500 Baht Banknoten seit gestern Abend auf dem Talad Yai Markt auf der Thalang Straße aufgetaucht.

Polizei auf Phuket warnt vor gefälschten 500 Baht Banknoten

Polizei auf Phuket warnt vor gefälschten 500 Baht Banknoten

„Wir kennen die Berichte über die gefälschten 500 Baht Geldscheine, die offenbar seit gestern auf dem Markt in Umlauf gebracht wurden“ berichtet Leutnant Somchai. „Allerdings haben die Verkäufer auf dem Markt bisher noch keine offizielle Anzeige gegen den oder die Täter eingereicht“, fügte er heute Morgen bei einem Gespräch mit den Phuket Nachrichten hinzu.

gefälschte 500 Baht Banknoten

gefälschte 500 Baht Banknoten

Wie die betroffenen Verkäufer bisher berichten, sollen angeblich Teenager Mädchen für die Verbreitung der gefälschten 500 Baht Geldscheine verantwortlich sein. Sie sollen damit auf dem Markt verschiedene Artikel eingekauft und dabei mit den gefälschten Banknoten bezahlt haben.

Die gefälschten Banknoten wurden von den Verkäufern erst nach der Zahlung als Fälschungen erkannt, nachdem sich der Druck auf den Geldscheinen durch den Kontakt mit Wasser oder einer anderen Flüssigkeit auflöste. Laut den bisherigen Angaben war der offensichtlich billige Druck auf den Geldscheinen nach dem Kontakt mi Wasser innerhalb kürzester Zeit vollständig verschwunden.

Die Polizei geht anhand der einfachen und billigen Fälschungen davon aus, dass die gefälschten 500 Baht Banknoten in Heimarbeit mit einem billigen Tintenstrahl Drucker hergestellt wurden.

Polizei Leutnant Somchai Noibun warnte daher alle Einheimischen und vor allem die Touristen auf der Insel vor der Entgegennahme von 500 Baht Geldscheinen.

„Jeder sollte sehr vorsichtig sein und die Geldscheine die ihm überreicht werden, genau überprüfen. Es gibt einfach zu viele kleine Gauner in der Stadt, die immer dazu bereits sind, andere Leute zu betrügen und sich dadurch einen Vorteil zu verschaffen“.

gefälschte 500 Baht Banknoten

gefälschte 500 Baht Banknoten

Die gefälschten Banknoten sehen auf den ersten Blick echt aus. Erst wenn sie mit Wasser in Berührung kommen, beginnen sich die Farbe und der Druck innerhalb kürzester Zeit zu verwischen. An den Stellen, an denen die Geldscheine vollständig von einer Flüssigkeit bedeckt werden, verschwindet der Druck sogar vollständig.

 

  • Quelle: The Phuket News