Ab Morgen muss auf dem Flughafen Suvarnabhumi mit Verzögerungen gerechnet werden

Ab Morgen muss auf dem Flughafen Suvarnabhumi mit Verzögerungen gerechnet werden

Bangkok. Die Beamten auf dem internationalen Flughafen Suvarnabhumi hatten bereits im Vorfeld angekündigt, das ab Morgen, Freitag den 3. März die Instandhaltungsarbeiten an der Start- und Landebahn und auf den Rollfeldern beginnen. Dadurch kann es während der rund zwei Monate andauernden Arbeiten zu möglichen Flugverzögerungen bei den Starts und Landungen kommen.

Die für den reibungslosen Ablauf des Flugverkehrs zuständigen Beamten haben ebenfalls die Fluggesellschaften gebeten, mehr Treibstoff für die Flugzeuge zu reservieren und einzuplanen, um die Verzögerungen und Wartezeiten, die bei den Starts und Landungen auftreten können, entsprechend abzudecken.

General Manager Sirote Duangratana sagte, dass der Flughafen sich bereits auf die Arbeiten am östlichen Teil der Landebahn und der Rollbahn B1 vorbereitet hat, die am 2. März beginnen sollen.

„Der Zeitraum für die anfallenden Reparaturarbeiten wurde auf 60 Tage festgelegt. Laut unserer derzeitigen Planung werden die Arbeiten voraussichtlich am 2. Mai 2017 fertig gestellt sein“, fügte General Manager Sirote hinzu.

Louis Moser, der Vorsitzende des Airline Operators Committee (AOC) sagte, dass etwa 102 Fluggesellschaften während dieser Zeit von den Reparaturarbeiten betroffen wären.

Unter Bezugnahme auf ein Treffen mit den Fluggesellschaften sagte er weiter, dass die Fluggesellschaften angewiesen wurden, für weitere 60 bis 90 Minuten Treibstoff an Bord zu haben. Diese Reserven wären notwendig, während die Flugzeuge auf ein Signal der Flugsicherung warten, um sicher Starten oder Landen zu können, fügte er hinzu.

Herr Sirote sagte, dass der Flughafen eine 935 Meter lange Strecke am nördlichen Ende der östlichen Landebahn schließen werde. Dort soll dann der bisherige “Betonasphalt” durch einen “modifizierten Asphalt” ersetzt werden. Im gleichen Zuge soll auch der Taxiway B1 mit einem Portland Zement erneuert werden, sagte er weiter.

“Der Flughafen ist während der gesamten anfallenden Reparaturarbeiten weiterhin offen für Flugzeuge, die wie üblich abfahren und landen können“, betonte Herr Sirote.

„Es gibt noch eine weitere 2.750 Meter lange Landebahn, die für alle Flugzeugtypen ausreicht, darunter auch für die weitreichenden A380 Airbuse”, sagte Herr Sirote weiter.

Außerdem, so fügte er hinzu, arbeite der Flughafen Suvarnabhumi auch sehr eng mit dem Flughafen U-Tapao zusammen und würde die Flüge koordinieren. Der Flughafen U-Tapao ist vorbereitet und kann in einer Notsituation von den Flugzeugen, die in Bangkok nicht mehr rechtzeitig landen können, angeflogen werden.

Herr Sirote erklärte weiter, dass der Flughafen extra für die Bauarbeiten ein Zentrum eingerichtet hat, um den Fortschritt der Reparaturen zu überwachen. Damit will die Flughafenleitung sicherstellen, dass die Arbeiten auch termingerecht abgeschlossen werden.

Für den Fall, dass es zu größeren Flugverzögerungen während der Baumaßnahmen kommen sollte, wurde ebenfalls ein Passagierkoordinations- und Erleichterungszentrum eingerichtet, erklärte er weiter.

Tinnagorn Choowong, der Executive Vize Präsident von Aeronautical Radio von Thailand sagte, dass die Kapazität des Flughafens von bisher 68 Flügen in einer Stunde während der Baumaßnahmen auf etwa 60 Flüge pro Stunde zurückgehen könnte. Es wäre daher sehr wahrscheinlich, dass der Flughafen während der Renovierungsarbeiten manchmal überlastet wäre und es zu Verzögerungen kommen könnte.

“Mit Blick auf den Flugplan kann der Flughafen trotzdem eine Reihe von Flügen gleichzeitig bedienen“, fügte er hinzu. „Aber es könnten auch Flugverzögerungen und gelegentliche Staus auftreten“, betonte er.

Die Beamten des Flughafens erklärten ebenfalls, dass sie die “Air Traffic Flow Management” -Methode anwenden werden, um die Staus so weit wie möglich zu reduzieren.

 

  • Quelle: Phuket Gazette

Ein Kommentar zu “Ab Morgen muss auf dem Flughafen Suvarnabhumi mit Verzögerungen gerechnet werden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.