Britischer Tourist bei einem Jet Ski Unfall in Pattaya getötet

Britischer Tourist bei einem Jet Ski Unfall in Pattaya getötet

Pattaya. Wie der britische Evening Telegraph in seiner Ausgabe berichtet, kam am Sonntag der 45 Jahre alte britische Tourist Herr George Mc Kechnie bei einem Jet Ski Unfall in Pattaya ums Leben. Der Brite starb an seinen schweren Kopfverletzungen, die er bei dem Jet Ski Unfall erlitten hatte.

Der 45 Jahre alte George Mc Kechnie, ein Maler und Dekorateur aus Kirkcaldy, hatte zusammen mit einem Freund seinen Urlaub in Pattaya verbracht und sollte am Dienstag wieder zurück in seine Heimat fliegen.

Genaue Angaben über den Unfall Hergang sind bisher noch nicht bekannt, da in den thailändischen Medien noch nicht über den Jet Ski Unfall berichtet wurde. Die Eltern des verstorbenen Mc Kechnie hatten bisher nur einer lokalen Zeitung berichtet, dass ihr Sohn bei einem Jet Ski Unfall in Pattaya eine schwere Kopfverletzung erlitten habe.

Daher ist es bisher auch völlig unklar, ob Herr Mc Kechnie als Schwimmer im Wasser von einem Jet Ski verletzt wurde, oder ob er selber mit einem Jet Ski unterwegs war und dabei bei einer Kollision tödlich verletzt wurde.

Mc Kechnie Partner Kym Cowie, mit dem er bereits seit neun Jahren zusammen war schrieb in seinem Profil auf Facebook: „Ich habe letzte Nacht einen Anruf von seiner Mutter bekommen. Das war der herzzerreißende und schrecklichste Telefonanruf, den ich je in meinem Leben bekommen habe. Ich habe fast neun Jahre meines Lebens mit diesem Mann verbracht und jetzt soll er tot sein. Mir fehlen die Worte”.

Sein 63 Jahre alter Vater John erklärte gegenüber den lokalen Medien: „Meine Frau hat mit jemanden telefonisch gesprochen der ihr erklärt hatte, dass es ein Unfall war. Aber wir müssen zunächst noch das Ergebnis der Autopsie abwarten“, fügte er hinzu.

Seine Mutter Sheila sagte ebenfalls: „Im Moment wissen wir noch nicht viel. Ich habe mit jemand telefoniert der mir gesagt hat, dass George an einer schweren Kopfverletzung gestorben ist. Aber wir warten noch auf das Ergebnis der Untersuchung in Thailand, Bisher wissen wir nur, dass er am 4. Juli in Pattaya bei einem Jet Ski Unfall ums Leben gekommen ist“.

„Wir alle liebten George sehr und werden ihn schmerzlich vermissen. Er war ein lustiger Kerl und eine bekannte Person in Kirkcaldy“.

 

  • Quelle: Evening Telegraph, Facebook