Belgier wegen Ladendiebstahl am Flughafen Phuket verhaftet

Belgier wegen Ladendiebstahl am Flughafen Phuket verhaftet

Phuket. Ende Mai wurden zwei Touristen bei einem Ladendiebstahl in einem Zubehörladen für Mobiltelefone auf Phuket beim Diebstahl einer Autohalterung für ein Mobiltelefon im Wert von 699 Baht von den Sicherheitskameras des Geschäfts gefilmt. Der ThailandTIP hatte vor gut zwei Wochen darüber berichtet.

Die Inhaberin des Geschäfts in der Yaowarat Straße informierte nach dem Diebstahl die Polizei und bat sie um die Suche nach den Tätern. Gleichzeitig hatte die Besitzerin des Ladens die Bilder auch in den sozialen Netzwerken veröffentlicht. Laut ihren Angaben hatten sich die beiden Täter eine Weile in dem Laden aufgehalten und dabei auch etwas eingekauft. Sie hatten ihre Ware anschließend mit einer Kreditkarte bezahlt, wodurch die Ermittler zumindest feststellen konnten, dass es sich bei den beiden Tätern um Belgier handeln muss.

Die Polizei konnte anhand der Kreditkarten Daten herausfinden, dass ein Herr Verhaeghe die Waren in dem Laden gekauft hatte und sich anschließend noch ohne Bezahlung die Autohalterung für ein Handy im Wert von 699 Baht in die Tasche gesteckt hatte.

Die Ermittler beantragten daraufhin beim Provinz Gericht Phuket am 2. Juni einen Haftbefehl gegen Herrn Verhaeghe, der ihnen vom Gericht auch ausgestellt wurde.

Am Montag konnte die aufmerksame Touristenpolizei auf dem internationalen Flughafen Phuket den 58 Jahr alten Verdächtigen Oliver Jerome Georges Verhaeghe ausfindig machen und verhaften. Herr Verhaeghe saß gerade in der Abflughalle und wartete auf seinen Flug mit der Qatar Airways, Flug QR841 nach Doha, als er von den Beamten gestellt und festgenommen wurde.

“Wir konnten seine Bewegungen verfolgen und seinen Abflugplan abrufen. Wir haben herausgefunden, dass er am 12. Juni Phuket verlassen würde. Deshalb waren unsere Offiziere bereit und haben nur darauf gewartet, ihn vor seinem Abflug in seine Heimat zu verhaften“, sagte Herr Thitirach Nongharnpitak, der Kommissar des Zentralen Untersuchungsbüros.

Ein Team der Touristenpolizei unter der Leitung von General Thongchai Wilaiprom führte die Verhaftung des Verdächtigen durch.

Nach seiner Verhaftung wurde der Belgier für ein Verhör auf die Wache der Flughafenpolizei gebracht. “Herr Verhaeghe hat bei seinem Verhör gestanden, die Autohalterung für ein Handy gestohlen zu haben. Wir haben in seinem Gepäck nachgesehen und konnten dort die gestohlene Autohalterung sicherstellen. Wir haben dann eine Anzeige wegen Diebstahl gegen Herrn Verhaeghe erstattet“, fügte General Thongchai hinzu.

Leider geht aus dem Bericht nicht hervor, ob der Mann noch seinen Flug in die Heimat nehmen konnte oder ob er von der Polizei weiter in Haft gehalten wird.

  • Quelle: Phuket Gazette