Frau lässt sich ihre ID-Karte auf den Rücken tätowieren

Frau lässt sich ihre ID-Karte auf den Rücken tätowieren

Chaiyaphum. Ein thailändischer Tätowierungskünstler wurde von einem Kunden darum gebeten, ihm seine ID-Karte auf den Rücken zu tätowieren. Der Künstler ließ sich nicht lange bitten und erstellte einen ersten Probeentwurf auf dem Rücken seiner 21-jährigen Nichte.

Der 34 Jahre alte thailändische Tätowierungskünstler Herr Saksit Chantawong aus Chaiyaphum erklärte gegenüber den Medien, dass er eine ungewöhnliche Anfrage nach einem Tattoo von zwei Soldaten erhalten habe, die in Kürze in die Unruhegebiete in die drei südlichen Grenzprovinzen versetzt werden sollen.

Die Soldaten hatten Saksit erklärt, dass sie mit der Tätowierung ihrer ID-Karte auf ihrem Rücken, wesentlich leichter zu identifizieren seien, falls sie während ihres Militärdienstes sterben, bercihtet T News.

ID-Karten Tattoo

ID-Karten Tattoo

Tätowierungskünstler Saksit war mit dem Auftrag einverstanden und wollte aber vorab, bevor er die beiden Soldaten tätowiert, dieses nicht leichte ID-Karten Tattoo ausprobieren. Er rekrutierte dazu seine 21 Jahre alte Nichte, und tätowierte ihr zunächst ihre ID-Karte auf ihren Rücken. Anschließend veröffentlichte er die Bilder seiner Arbeit in den sozialen Netzwerken und auf Facebook.

Die Bilder erreichten kurze Zeit später die Aufmerksamkeit der Nutzer und wurden vielfach geteilt und Kommentiert. Da die Tätowierung laut vieler Kunden sehr gut gelungen ist, wird sich der Künstler vermutlich sehr bald an den ID-Karten der beiden Soldaten zu schaffen machen.

 

  • Quelle: Coconuts.Bangkok, Pattaya One News