Universität in Khon Kaen unterrichtet Thai Frauen was sie bei einer Ehe im Ausland erwartet

Universität in Khon Kaen unterrichtet Thai Frauen was sie bei einer Ehe im Ausland erwartet

Khon Kaen. Die Universität in Khon Kaen hat in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für soziale Entwicklung und menschliche Sicherheit ein Programm gestartet, um thailändische Damen, die einen Ausländer heiraten wollen oder bereits geheiratet haben darüber informieren, welche endlosen Überraschungen und Ungewissheiten sie im Ausland erwarten.

Wie die Bangkok Post berichtet, sind Geschichten über die unterschiedlichen Kulturschocks im Ausland als auch in Thailand weit verbreitet. Ein Ausländer, der zum ersten Mal nach Thailand kommt ist vermutlich genau so überrascht über die unterschiedlichen Kulturen und Gewohnheiten, wie eine thailändische Frau, die zum ersten Mal nach Übersee oder nach Europa reist.

Soziologie Professorin Dusadee Ayutwat entwarf den Kurs für die große Bevölkerung der thailändischen Frauen im ländlichen Isaan, die gerne ausländische Männer heiraten, die sie online auf den zahlreichen Dating Webseiten oder während der Arbeit in Bangkok kennen gelernt haben.

Diese Mädchen im Isaan, die im Gegensatz zu ihren thailändischen Schwestern, die bei den Ausländern in Bangkok aufgewachsen sind, wahrscheinlich keine Vorstellung von einem Leben in Europa, Amerika oder Australien haben, sollen in dem Kurs an der Universität erfahren, was sie im fernen Ausland tatsächlich erwartet, sagte sie weiter.

Die Universität behandelt dabei in dem Kurs die besonderen Herausforderungen der interkulturellen Ehen und berät die Frauen darin, wie sie auch im Ausland die Bindung an ihre Familien zu Hause aufrechterhalten. Weiterhin wird ihnen erklärt, welche kulturellen Unterschiede zwischen den Ländern bestehen und wie sie sicherstellen können, dass sie von ihrem Mann im Ausland fair behandelt werden.

Dozentin Dusadee erklärte dazu weiter: “Die Universität in Khon Kaen konzentriert sich angesichts der wachsenden Zahl besonders auf die Frauen aus dem Isaan, die gerne einen Westler heiraten möchten. Einige dieser Frauen glauben, dass wenn sie einen Westler heiraten, sie ein besseres Leben führen können und vor allen Dingen eine finanzielle Sicherheit haben. Das ist allerdings ein ganz großes Missverständnis, müssen wird den Frauen immer wieder erklären“, fügte Frau Dusadee hinzu.

Sie wies gegenüber der Bangkok Post besonders darauf hin, dass die meisten ausländischen Männer, die eine Thailänderin heiraten, eigentlich nur niedriger oder Mittelklasse sind und nicht gerade besonders viel verdienen. Die Frauen glauben, dass sie einfach nur Reich und haben keine Ahnung davon, dass viele von ihnen nur wegen der preiswerten Lebenshaltungskosten nach Thailand kommen.

 

  • Quelle: Bangkok Post, Coconut Bangkok, Pattaya One News