Ab dem 1. Oktober gibt es neue Einwanderungskarten TM. 6

Ab dem 1. Oktober gibt es neue Einwanderungskarten TM. 6

Bangkok. Ab dem 1. Oktober wird das Ministerium des Inneren die alte Bekannte TM. 6 Einwanderungskarte, die den Touristen meistens schon kurz vor der Ankunft in Thailand im Flugzeug ausgehändigt wird, gegen ein neues TM. 6 Formular bzw. Einwanderungskarte ersetzt wird.

Bisher war man laut Berichten von PPTV und Bangkok Post davon ausgegangen, dass die Einwanderungskarte laut einer weit verbreiteten Nachricht verschrottet wird. Angeblich soll Premierminister Prayuth die Streichung der Einwanderungskarte TM. 6 beschlossen haben, um die stundenlangen Wartezeiten bei der Einreise zu verkürzen.

Wie von uns berichtet, war es gerade in den vergangenen Tagen zu erheblichen Wartezeiten bei der Einreise am internationalen Flughafen Don Mueang gekommen. Passagiere mussten zum Teil bis zu fünf Stunden vor der Einreise in einer Warteschlange stehen, bevor sie endlich abgefertigt wurden und einreisen durften.

Kurz darauf kam es auch am internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok zu ähnlich langen Warteschlangen und Staus bei der Ein- bzw. Ausreise. Passagiere hatten sich mit Bildern und Videos in den sozialen Netzwerken ebenfalls über die lange Warteschlangen bei der Einreise beschwert. Dabei wurde unter anderem auch das Ausfüllen der TM. 6 Einwanderungskarte als Grund für den Stau genannt.

TM. 6 Alt

TM. 6 Alt

Obwohl die Karte bereits vor der Landung in Bangkok im Flugzeug ausgeteilt wird und hier in aller Ruhe ausgefüllt werden kann, warten viele Passagiere damit bis auf die letzte Sekunde und füllen die Karte erst am Einreiseschalter aus. Dadurch kommt es natürlich zu weiteren erheblichen Wartezeiten für die anderen Passagiere in der Warteschlange.

Nach einer Erklärung des Verteidigungsministeriums, die von Thai News Agency veröffentlicht wurde, hat das Ministerium des Inneren beschlossen, die alte TM. 6 Einwanderungskarte gegen eine neue zu ersetzen. Die neue Einwanderungskarte soll am 1. Oktober 2017 eingeführt werden.

Allerdings muss auch klar gesagt werden, dass die Einführung der neuen Form nichts mit den Beschwerden dieser Woche durch die Passagiere am Flughafen Don Mueang zu tun hat. Das Kabinett hat das neue TM. 6 Formular bereits im Januar dieses Jahres genehmigt.

TM. 6 Neu ab 1. Oktober 2017

TM. 6 Neu ab 1. Oktober 2017

Was ist nun an dem neuen Formular anders als bei der alten Einreisekarte? In Wirklichkeit hat sich nicht viel geändert. In einem Beispiel, das Online veröffentlicht wurde ist zu sehen, dass das neue Formular die gleichen Informationen wie das alte Formular abfragt. Zusätzlich gibt es jetzt auf dem neuen Formular auch Barcodes, die den Vorgang der Abfertigung noch weiter beschleunigen sollen.

Thai Rath hat mit Innenminister Anupong Paochinda über die falschen Berichte, dass die Karte verschrottet wurde, gesprochen. Er sagte, dass die TM. 6 Karte nach wie vor immer noch sehr nützlich für das Tourismusministerium ist. Anhand der abgefragten Daten auf der Karte, sammelt das Ministerium Informationen über die Besucher des Landes und wertet diese intern aus.

Die Einwanderungsbehörde hat auf Nachfrage der Medien ebenfalls bestätigt, dass die Meldungen über die Verschrottung der Karte falsch waren und sie nach wie vor bei der Einreise ausgefüllt werden muss. Ab dem 1. Oktober ändert sich also nur die Form der Einwanderungskarte und sie muss nach wie vor von jedem einreisenden Passagier ausgefüllt werden.

 

  • Quelle: Thai Rath, PPTV, Bangkok Post, Thai News Agency, Pattaya One News