Thai Airways wird bei einer Überprüfung als unpünktlich eingestuft

Thai Airways wird bei einer Überprüfung als unpünktlich eingestuft

Bangkok. Thai Airways International (THAI) wurde bei einer neuen zweijährigen Pünktlichkeitsbewertungen (OTP) durch den britischen Digital-Flugdatenanalysten OAG als die niedrigste von vier in der OAG-Überprüfung eingeschlossenen thailändischen registrierten Fluggesellschaften mit einer Punktzahl von nur 66,7% bewertet.

Thai Airways International (THAI) ist natürlich nicht besonders begeistert über die Bewertung, die zudem viele thailändische Reisende dazu veranlasst hat, ihre Fluggesellschaft TG sarkastisch als – tomorrow go – “morgen gehen” zu bezeichnen.

Die thailändische Fluggesellschaft wurde zwischen Oktober 2016 und September 2017 zusammen mit 390 anderen Fluggesellschaften von der OAG überprüft. THAI Airways erhielt dabei nur zwei von fünf Sternen in den OTP-Bewertungen, wobei die beste Leistung mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde.

Die Pünktlichkeitsbewertungen OTP von THAI Airways ist die niedrigste von vier in der OAG-Überprüfung eingeschlossenen thailändischen registrierten Fluggesellschaften – Thai Airways International, Nok Air, Thai AirAsia und Bangkok Airways.

Sie erreichte dabei eine Punktzahl von 66,7% gegenüber Nok Air mit 78.9 %, Thai AirAsia mit 76,7 % und Bangkok Airways ,it 72,8 %.

Die Top-Bewertung von Nok Air bei den überprüften thailändischen Fluggesellschaften hat zu Kritik in den sozialen Medien geführt, wobei einige Leute bemerkten, dass die Flüge der Billigfluggesellschaft oft verspätet waren.

OAG definiert “pünktlich” als Ankunft mit nicht mehr als 15 Minuten Verspätung nach der offiziell geplanten Ankunft.

Einige der Hauptursachen für die Flugverspätungen oder -stornierungen sind Staus im Flugverkehr, verspätete Ankunft des Flugzeugs, Probleme im Zusammenhang mit Wetterbedingungen sowie Sicherheits- und technische Probleme.

Insgesamt haben 14 Fluggesellschaften weltweit eine Fünf-Sterne-Bewertung erhalten, darunter befinden sich acht Full-Service-Carrier und sechs Low-Cost-Carrier.

Jetstar Asia mit Sitz in Singapur ist die dabei die einzige Fluggesellschaft aus dem Asien-Pazifik Bereich mit einer Pünktlichkeit von 86,4%.

Jetstar Asia-Chef Bara Pasupathi sagte, dass die OAG-Anerkennung ein Beweis für die Bemühungen der Fluggesellschaft sei, die operative Effizienz und den hervorragenden Kundenservice weiter zu fördern.

“Während Jetstar Asia die einzige asiatisch-pazifische Fluggesellschaft war, die fünf Sterne erhielt, wurden Qantas Airways (Australien)], Japan Airlines und Skymark Airlines (beide Japan) alle mit vier Sternen ausgezeichnet.

Die schlechtesten Bewertungen mit nur einem Stern erhielten:

  • Philippine Airlines,
  • China Eastern,
  • Indonesien AirAsia
  • und Cebu Pacific

 

  • Quelle: Bangkok Post