Rund 1.300 Marine Offiziere in Sattahip ehren den verstorbenen König Bhumibol

Rund 1.300 Marine Offiziere in Sattahip ehren den verstorbenen König Bhumibol

Sattahip. Die Königliche thailändischen Marine (Royal Thai Navy) des Marinestützpunkt Sattahip hat dem verstorbenen König Bhumibol Adulyadej auf ihre eigene ganz besondere Art geehrt. In einem eindrucksvollen Video haben rund 1.300 Marinesoldaten Abschied von ihrem hoch verehrten und geliebten König Bhumibol genommen.

Die feierliche Zeremonie der Marine Offiziere fand auf dem Gelände des Marine Stützpunkt Sattahip statt. Dazu haben sich die Marinesoldaten in ihren weißen Uniformen auf dem Vorplatz des Marine Stützpunkt versammelt und trugen in ihren Händen Blumentöpfe mit gelben Ringelblumen.

 

Er wird für immer in unseren Herzen bleiben

Er wird für immer in unseren Herzen bleiben

Nach einem vorher gut eingeübten Ritual marschierten die Soldaten dann nach und nach auf ihre vorher einstudierten Plätze, sodass langsam ein riesiger thailändischer Schriftzug entstand:

„ Er wird für immer in unseren Herzen bleiben“

 

An der Spitze der beeindruckenden Vorführung entstand eine große thailändischen 9, dem Symbol für den verstorbenen König Bhumibol Adulyadej, dem neunten König der Chakri-Dynastie.

Vizeadmiral Ratanah Vongsarojn, der Kommandant des Royal Thai Marine Corps hatte sich persönlich für den Abschiedsgruß und dessen Aufführung eingesetzt. Vizeadmiral Ratanah sagte vor den ebenfalls zahlreichen Medienvertretern, dass die Königliche thailändischen Marine (Royal Thai Navy) den verstorbenen König Bhumibol mit ihrer letzten Botschaft ehren und ihre Loyalität unter Beweis stellen will.