Touristen in Pattaya halten sich nicht an das Rauchverbot am Strand

Touristen in Pattaya halten sich nicht an das Rauchverbot am Strand

Pattaya. Nachdem Beamte in Phuket realisierten, wie viel Rauch und Zigarettenkippen an den Stränden zurückgelassen wurden, hat die Regierung in einem Pilotprogramm ein Rauchverbot an 24 beliebten Touristenstränden im ganzen Land angekündigt. Das Rauchverbot trat zwar schon am 1. November 2017 in Kraft, allerdings werden während der ersten 90-tägigen Gnadenfrist bis zum 1. Februar 2018 keine Strafen erhoben. Der ThailandTIP hatte bereits mehrfach darüber berichtet.

Raucherzone

Raucherzone

Der einzige Strand in Pattaya, der Teil des Rauchverbots ist, ist der Dongtan Beach, auf der Jomtien Seite der Stadt. Obwohl zwei ausgewiesene Raucherbereiche auf der Rückseite des Strandes geschaffen wurden, scheinen Raucher wenig bis gar nicht daran interessiert zu sein, sie zu benutzen. Ausländische Touristen rauchen weiterhin offen am Strand, berichtete die Bangkok Post in einer seiner Ausgaben.

Die Geschäftsleute und deren Angestellte, die am Dongtan Beach Liegestühle und Sonnenschirme vermieten, arbeiten mit den Behörden zusammen und sollen die Kunden über das neue Gesetz informieren. Sie sagen jedoch, Touristen, – vor allem Ausländer – mögen es nicht, wenn man ihnen sagt, dass sie am Strand nicht rauchen dürfen, und einige haben geschworen, nicht an den Strand zurückzukehren, wenn das Gesetz tatsächlich durchgesetzt wird.

Die 90-tägige Gnadenfrist soll wie bisher offiziell angekündigt wurde im Februar 2018 enden. Danach, so Angaben der Regierung, könnten Zuwiderhandelnde Strafen in Höhe von 100.000 Baht (ca. 3.000 US Dollar) oder bis zu einem Jahr Haft drohen.

In verschiedenen Bereichen wurden bereits entsprechende Warnschilder und sogar sogenannte „Raucherzellen“ vor den Stränden errichtet, in denen sich Einheimische und Touristen auch weiterhin ohne Strafe ihren geliebten Glimmstängel anzuzünden dürfen.

Allerdings tauchten in den sozialen Netzwerken bereits zahlreiche Bilder auf, in denen diese durchsichtigen Rauchzellen von den Thais auch gerne als Schattenplatz für ein Picknick genutzt werden.

Bisher nehmen die nachfolgend aufgeführten Strände an dem Pilotprojekt teil:

  • Dongtan (Jomtien),
  • Patong (Phuket),
  • Mae Pim (Rayong),
  • Laem Sing (Chantaburi),
  • Bang Saen (Chonburi),
  • Cha-am (Phetburi),
  • Khao Takiab (Prachuap Khiri Khan),
  • Bo Phut (Koh Samui),
  • Sai Ree (Chumphon)
  • Ko Khai Nok und Koh Khai Nai (vor der Küste von Phang Nga).

 

  • Quelle: Bangkok Post, Coconuts Bangkok, Pattaya One News