Ein in Thailand verurteilter deutscher Pädophiler steht in Berlin erneut vor Gericht

Ein in Thailand verurteilter deutscher Pädophiler steht in Berlin erneut vor Gericht

Berlin. Ein in Thailand verurteilter deutscher Pädophiler steht jetzt erneut wegen der Vergewaltigung von indischen Kindern in Berlin vor Gericht. Der 59 Jahre alte Mann wurde schon 1996 von einem Gericht in Thailand wegen Sexualstraftaten gegen Minderjährige verurteilt. Der Mann hatte vier Jahre in einem Gefängnis in Thailand abgesessen und wurde anschließend aufgrund einer Begnadigung freigelassen.

Laut den Berichten in den thailändischen Medien wurde der 59 Jahre alte Karl Heinz N. 1996 von einem Gericht in Thailand wegen der Vergewaltigung von Minderjährigen zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

Seit gestern steht er nun in Berlin erneut vor einem Gericht wegen Sexueller Straftaten gegen mindestens sechs Kinder. Das jüngste seiner indischen Opfer soll laut den Berichten erst fünf Jahre alt gewesen sein. Karl Heinz soll die Kinder während seiner Arbeit in Indien Vergewaltigt haben.

Die deutschen Ermittler haben laut den Berichten in dem regionalen Fernsehsender RBB bei einer Durchsuchung der Berliner Wohnung des Angeklagten mehr als 250.000 Bilder und Videos von Kinderpornografie auf seiner Festplatte gefunden und sichergestellt.

Wie die Nachrichtenagentur DPA über den Fall weiter berichtet, soll Karl Heinz N. die sechs Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren während seines Arbeitsaufenthalt in Indien in den Jahren 2015 und 2016 vergewaltigt und dabei zahlreiche Bilder und Videos gemacht haben.

Der Mann “hatte eine große Anzahl von Jungen und jungen Teenagern, von denen einige sogar in der Nähe wohnten, in Bildern und Videos auf seiner Festplatte abgespeichert. Während er an den Kindern sexuelle Handlungen vornahm, hatte er sie immer wieder gefilmt und dabei auch zahlreiche Fotos von seinen Taten aufgenommenen“, wird der Staatsanwalt von der Nachrichtenagentur DPA zitiert.

Der regionale Fernsehsender RBB hatte in seinem Fall auch in Thailand recherchiert und dabei festgestellt, dass Karl Hein N. auch in Thailand im Jahr 1996 wegen der Vergewaltigung von Minderjährigen von einem Gericht in Bangkok verurteilt wurde. Allerdings wurde er hier schon nach vier Jahren begnadigt und wieder laufen gelassen.

In den Jahren 2015 bis 2016 soll er dann erneut die Kinder in Indien vergewaltigt haben. Da der Prozess gegen Karl Heinz N. gerade erst begonnen wurde, muss auf das Urteil des Gerichts in Berlin noch gewartet werden.

 

  • Quelle: Coconuts Bangkok