Mysteriöses Rindfleisch in einer populären Restaurantkette gefunden

Mysteriöses Rindfleisch in einer populären Restaurantkette gefunden

Bangkok. Mysteriöse Klumpen, die im Rindfleisch einer populären Restaurantkette gefunden wurden, sorgten nach ihrer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken für Unruhe und Unbehagen unter den Gästen der Restaurantkette. Nachdem die Bilder von einem Stück Rindfleisch mit den merkwürdigen mysteriösen Klumpen in den sozialen Netzwerken die Runde machten, rief die Barbecue Kette am Dienstag ihre Sendung von Rindfleisch offiziell zurück.

Das Bild, das von Facebook-Benutzer Wilawan Wasuntarasophit in ihrem Profil veröffentlicht wurde, wurde von den zahlreichen Internetnutzern sehr schnell als Beweis für Parasiten in der Central Pinklao Filiale von Bar BQ Plaza aufgenommen und beschrieben.

Obwohl das Unternehmen bestreitet, dass Parasiten im Fleisch vorhanden waren, entschuldigte es sich heute für die Erklärung eines Angestellten. Der angestellte hatte auf Nachfrage der Kunden behauptet, dass es sich bei den mehrwürdigen Klumpen angeblich um Sehnen handeln sollte.

In der herausgegebenen Erklärung von Bar BQ Plaza hieß es: “Wir haben das gesamte Rindfleisch, das  aus Australien importiert wurde, aus mehreren Niederlassungen zur Überprüfung durch Lebensmittel Experten zurückgerufen. Es ist ein schwerer Fehler unsererseits, dass wir unsere Kunden nicht gleich über die Unregelmäßigkeiten in dem Rindfleisch informieren konnten”, bedauert die Restaurantkette in ihrer Erklärung.

Bar BQ Plaza erklärte weiter, dass das “unregelmäßige” Rindfleisch zur Inspektion in die Firmenlabors der Betagro Group zur genaueren Untersuchung durch Lebensmittel Techniker geschickt wurde. Allerdings dauern die Untersuchungen und die Bar BQ-Kette rechnet frühestens in einer Woche mit dem Ergebnis der Untersuchungen.

Das Posting der Facebook Benutzerin Wilawan Wasuntarasophit wurde mittlerweile mehr als 17.000 Mal geteilt. Darin sagte sie, dass sie die Kellner sofort auf das seltsame Fleisch aufmerksam gemacht habe. Allerdings habe sie dann von dem Kellner nur eine dumme Erklärung bekommen und er hatte behauptet, dass es sich bei den Klumpen in dem Rindfleisch angeblich nur um Sehnen handeln würde.

“Ich habe ihr gesagt, dass ich bereits satt sei und nicht mehr weiter essen wollte. Aber eigentlich konnte ich, nachdem ich das Fleisch gesehen hatte, nicht mehr weiter essen. Mir war der Appetit vergangen“, fügte sie hinzu.

Um sicher zu sein, fragte ich den Kellner, was das für Klumpen seien. Das Personal antwortete „Oh, das sind nur Sehnen (während sie dabei allerdings ein verlegenes Gesicht machen)”, schrieb sie weiter. “Sehnen?! Wenn es wirklich nur Sehnen waren, warum haben sie dann das Rindfleisch sofort gewechselt”? fragt sie sich in ihrem Posting weiter.

Bar BQ Plaza wurde 1987 von Choopong Choopojcharoen gegründet, der auch Joom Zap Hut Restaurants und Hot Star Chicken Thailand besitzt.

 

  • Quelle: Khai Sod, Pattaya One News