Feierliche Zeremonie zum Umzug des Königlichen Krematoriums hat begonnen

Feierliche Zeremonie zum Umzug des Königlichen Krematoriums hat begonnen

Bangkok. Am Donnerstagmorgen wurde mit dem offiziellen Beginn der Aufhebung der königlichen Krematoriums Strukturen begonnen, die an Seine Majestät, den verstorbenen König Bhumibol Adulyadej, in Sanam Luang in Bangkok gedenken. Premierminister Prayuth Chan o-cha leitete persönlich den religiösen Ritus, um den Umzug des königlichen Krematoriums einzuläuten.

 

Laut den offiziellen Angaben werden die Dekorationen und Gemälde, die die wichtigsten Gebäude des Krematoriums zieren, zunächst in das Büro für traditionelle Künste in der Provinz Nakhon Pathom verlegt, sagte Anan Chuchote, der Direktor der Abteilung für Schöne Künste.

 

Herr Anan fügte hinzu, dass weitere Objekte in ein neues Museum in die Provinz Pathum Thani verlegt werden. Dieses neue Museum hat es sich zum Ziel gesetzt, dass vor allen Dingen junge Menschen durch die Besichtigung der Werke die thailändische Kultur der Monarchie besser kennen lernen können.

 

Kulturminister Vira Rojpojchanarat bestätigte die Verlegung und fügte hinzu: „Einige Teile des Royal Crematorium, der Songtham Pavilion und zwei weitere Pavillons werden rekonstruiert und in einem neuen Museum in Pathum Thanis Klong 5 ausgestellt. Das Museum soll dann in zwei Jahren eröffnet werden“.

“Die meisten Materialien, die für den Nachbau des Royal Crematorium und seiner umliegenden Pavillons verwendet werden, einschließlich Holz und Metall, werden im historischen Park in Ayutthaya abgebaut und gelagert”, fügte er hinzu.

 

In der Zwischenzeit schloss sich die Tochter von Prinzessin Ubolratana, Khun Sirikitiya Jensen, den Beamten des Landwirtschaftsministeriums, der Farmers Welfare und des königlichen Haushaltsbüro ( Bureau of the Royal Household ) an, um Reis aus dem Reisfeld zu ernten, das bisher das Royal Crematorium zierte.

Suan Nong Nooch, der bekannte und beliebte tropische Garten in der Provinz Chon Buri in der Nähe von Pattaya, der die Landschaftsgestaltung des königlichen Krematoriums zur Verfügung stellte, wird einige der dort angebauten Pflanzen verwenden, um das Winterfest bei Dusit Sanam Sue Pha im Februar zu schmücken.

Privy Council-Mitglied General Surayud Chulanont leitete die Rituszeremonie für die Entfernung des großen neunstufigen Regenschirms auf dem Gipfel des Royal Crematorium.

Die Entfernung der Strukturen werden bis etwa Mitte März abgeschlossen sein, sagte Herr Anan weiter.

 

  • Quelle: The Nation