Am kommenden Mittwoch wird bei Mondaufgang eine totale Sonnenfinsternis zu sehen sein

Am kommenden Mittwoch wird bei Mondaufgang eine totale Mondfinsternis zu sehen sein

Bangkok. Am kommenden Mittwoch dem 31. Januar 2018 wird bei Mondaufgang in Thailand ein sogenannter “Super Blue Blood Moon”, eine totale Mondfinsternis zu sehen sein. Voraussichtlich das Wetter und die Sicht ist gut, wird der Mond dabei etwa anderthalb Stunden blutrot zu sehen sein.

Laut den Angaben der Experten kann das Natur Schauspiel ab 18.48 am Himmel beobachtet werden:

  • Um 18:48 Uhr beginnt die sichtbare partielle Mondfinsternis.
  • Gegen 19:51 Uhr beginnt die totale Mondfinsternis und erreicht ihr Maximum um 20:29 Uhr.
  • Die totale Mondfinsternis endet um 21:07 Uhr.
  • Die Teilfinsternis endet um 22:11 Uhr,
  • gefolgt von der Halbmondfinsternis, die erst um 23:08 Uhr endet.

In der Zeit von 19:51 Uhr bis 21:07 soll der Mond dabei etwa anderthalb Stunden blutrot zu sehen sein.

Der Vollmond am 31. Januar ist aus drei Gründen besonders:

  • Er ist der dritte in einer Reihe von “Supermonden”, wenn der Mond in seiner Umlaufbahn näher zur Erde ist – bekannt als Perigäum – und etwa 14 Prozent heller als gewöhnlich.
  • Es ist auch der zweite Vollmond des Monats, allgemein bekannt als ein “blauer Mond”. Der super blaue Mond wird durch den Schatten der Erde hindurchgehen, um den Zuschauern an der richtigen Stelle eine totale Mondfinsternis zu geben.
  • Während der Mond im Schatten der Erde ist, wird er eine rötliche Färbung annehmen, bekannt als “Blutmond” bzw. “Super Blue Blood Moon”.

 

  • Quelle: Pattaya Mail