Raue Wetterbedingungen für die kommende Woche prognostiziert

Raue Wetterbedingungen für die kommende Woche prognostiziert

Bangkok. Das Meteorologische Wetteramt hat für die kommende Woche erneut raue Wetterbedingungen vorher gesagt. Für den ersten Teil der Woche werden Regenstürme vorhergesagt, wodurch die Temperaturen erneut um sechs bis acht Grad Celsius fallen sollen. Das Meteorologische Wetteramt rät daher allen Bürgern, sich über die Wetterbedingungen in den nächsten Tagen auf dem Laufenden zu halten.

Als erstes wird der Nordosten Thailands von den rauen Wetterbedingungen betroffen sein. Danach soll es auch in den anderen Teilen der Nation zu weiterem Regen und Temperaturabfall kommen, bevor auch der Großraum Bangkok von den rauen Wetterbedingungen betroffen sein wird.

Das Wetterbüro erklärte in seiner Warnung am Sonntag erneut, dass die Menschen bei diesen wechselhaften Wetterbedingungen gut auf ihre und auf die Gesundheit ihrer Familie achten sollen.

Das Meteorologische Amt ermahnte allerdings auch aller Bauern und erklärte dazu: “Landwirte müssen unterdessen ebenfalls aufpassen, und ihre Ernte vor den kommenden Wetterbedingungen schützen”.

Was den Süden anbelangt, warnte die Meteorologische Abteilung wie schon so oft vor allem die kleinen Fischtrawler davor, sich zwischen dem 31. Januar und dem 4. Februar auf den Weg zum Meer im Golf von Thailand zu machen. Für den Süden wurden ebenfalls schwerer Regen, starke Windböen und vereinzelte sintflutartigen Regengüsse prognostiziert.

Die aktuellen Wetter-Updates sind unter http://www.tmd.go.th und via Hotline 1182 rund um die Uhr verfügbar.

 

  • Quelle: Thailändisches Meteorologisches Wetteramt, Thai Visa, The Nation