Eisenbahn startet einen Wochenendzug Bangkok – Pattaya

Eisenbahn startet einen Wochenendzug Bangkok – Pattaya

Bangkok / Pattaya. Die staatliche Eisenbahn „ State Railway of Thailand “ ( SRT ) bietet ab dem nächsten Monat einen neuen zusätzlichen Zugservice für die Bewohner Bangkoks an. Die thailändische Staatsbahn hat beschlossen, ab März, zunächst für sechs Monate, eine Wochenendzug-Verbindung zwischen Bangkok und Pattaya in Betrieb zu nehmen.

Die Stadtverwaltung Pattaya und die thailändische Staatsbahn „ State Railway of Thailand “ ( SRT) wollen gemeinsam den Tourismus für Pattaya fördern und haben daher beschlossen, ab März ein Probewochenendangebot von der Hauptstadt bis zum Seebad Pattaya zu starten. Dieses Angebot soll zunächst sechs Monate laufen, bevor die Verantwortlichen entscheiden, ob diese Wochenend-Verbindung mit dem Zug in Zukunft auch nach den sechs Monaten Testphase weiter betrieben wird.

Der neue Service Bangkok – Pattaya wird zunächst nur samstags und sonntags angeboten. Der Zug macht auf der Strecke sechs Stopps und hält dabei unter anderem in Sri Ratcha, am schwimmenden Markt, am Nong Nuch Garden und am Wat Yan.

  • Die Züge verlassen den Bahnhof in Bangkok nur Samstags und Sonntags um 6.30 Uhr und erreichen Pattaya um 9 Uhr.
  • Die Rückreise mit dem Wochenendzug ist für 15.50 Uhr geplant, der Zug soll Bangkok dann um 18.50 Uhr wieder erreichen.

Bisher wurden von der staatlichen Eisenbahn „ State Railway of Thailand “ ( SRT )allerdings noch keine Preise für den neuen Service zwischen Bangkok und Pattaya bekannt gegeben.