Straßenkünstler flieht wegen eines Prawit Graffiti in Bangkok

Straßenkünstler flieht wegen eines Prawit Graffiti in Bangkok

Bangkok. Ein Straßenkünstler, der in Bangkok auch als „ Headache Stencil „ bekannt ist, ist in der Nacht wegen eines Graffiti mit dem stellvertretenden Premierminister Prawit Wongsuwon aus seinem Haus geflohen, nachdem er und seine Freunde nachts Besuch von der Polizei bekommen hatten. Der Mann hatte auf einer Fußgängerbrücke an der Sukhumvit Soi 58 eine Uhr mit General Prawit auf dem Ziffernblatt gemalt.

Prawit Graffiti

Prawit Graffiti

Der Künstler veröffentlichte auf seiner Facebook Seite eine Nachricht, in der er die Reaktion der Behörden auf seine Arbeit verurteilte. Er schrieb weiter, dass er mit seinem Graffiti nur auf die große und wenig überzeugende Sammlung von Luxus Uhren von General Prawit aufmerksam machen wollte.

Der Straßenkünstler, der für seine Graffitis unter dem Namen „ Headache Stencil „ bekannt ist berichtet auf Facebook weiter, dass die Behörden seiner Haus unter Beobachtung gestellt hätten und mitten in der Nacht auch einige seiner Freunde „ besucht „ haben.

“Sie greifen zu Taktiken, die der Polizei nicht sehr würdig sind“, schreibt er weiter. „Und ich habe das Recht, für meine eigene Sicherheit zu sorgen. Ich habe nur meine Gedanken durch meine Kunst ausgedrückt. Es ist eine universelle Methode, die niemand schadet. Ich habe niemanden getötet oder verletzt“, berichtet er weiter.

„Also was ist der Sinn einer solchen Jagd nach mir“? fragt er auf seiner Facebook Seite seine Anhänger.

Gegen Mittag des nächsten Tages meldete er sich erneut mit einem Kommentar auf Facebook und schrieb, dass er jetzt wieder sicher sei, nachdem er in der Nacht zuvor aus seinem Haus geflohen war. Er beendete sein Posting mit den Worten: „Wir sehen uns bald wieder“.

Das Graffiti, das von den Behörden ” Headache Stencil ” zugeschrieben wird, erschien am Dienstagabend auf einer Fußgängerbrücke an der Sukhumvit Soi 58. Dort war es bis Freitagmorgen zu sehen, bevor es von den Mitarbeitern der Bangkoker Stadtverwaltung „ Bangkok Metropolitan Administration „ ( BMA ) weiß übertüncht wurde.

 

  • Quelle: Bangkok Post