Die staatliche Eisenbahn will im März einen weiteren Bangkok Pattaya Personenzug einsetzen

Die staatliche Eisenbahn will im März einen weiteren Bangkok Pattaya Personenzug einsetzen

Bangkok / Pattaya. Am Montag erklärte Herr Oratai Suwannatas, der Manager für Tourismusmarketing bei der staatlichen Eisenbahngesellschaft „ State Railway of Thailand „ ( SRT ), dass ab dem nächsten Monat März ein klimatisierter Personenzug zwischen der Hauptstadt und Pattaya eingesetzt werden soll.

“Wir wollen, dass sich bei den Fahrgästen ein Tourismus-Gefühl entwickelt, wenn die Leute auf dem Weg von Bangkok nach Pattaya sind”, sagte Herr Suwannatas bei einer Pressekonferenz gegenüber den Reportern. “Wir erwarten, dass thailändische Touristen und auch eine große Anzahl chinesischer Touristen den Zug benutzen werde”, fügte er hinzu.

Wie der Manager weiter bekannt gab, wird es sich zunächst um einen Test handeln. Je nachdem, wie gut diese zusätzliche Zugverbindung zwischen Bangkok und Pattaya von den Kunden angenommen wird, wird die staatliche Eisenbahngesellschaft entscheiden, ob der neue Zugdienst dauerhaft, oder vielleicht sogar wieder ganz eingestellt wird.

Der Zug wird an einem noch nicht angekündigten Termin im März seine ersten Probefahrten starten. Es wird Bangkok am Morgen um 6:30 Uhr verlassen und Pattaya um 9 Uhr erreichen. Für die Rückfahrt fährt der Zug um 15:50 Uhr von Pattaya ab und erreicht um 18:50 Uhr wieder die Hauptstadt, fügte Herr Suwannatas hinzu.

Er sagte weiter, dass die Reise zwar etwas langsamer als eine durchschnittliche Fahrt zwischen Bangkok und Pattaya ist, aber den Fahrgästen dadurch die Jagd nach einem Sitzplatz in einem Bus erspart bleibt. Außerdem sei der Zug klimatisiert, was die Reise für die Touristen noch angenehmer machen soll.

Der Zug wird dabei an sechs Haltestellen stoppen. Das sind:

  1. Si Racha Stadt,
  2. Nord-Pattaya,
  3. Pattaya Schwimmender Markt,
  4. Tropischer Botanischer Garten Nong Nooch,
  5. Wat Yan Sang Wararam
  6. und endet schließlich in Ban Phlu Ta Luang im Bezirk Sattahip.

Herr Suwannatas sagte, dass der dieselgetriebene Zug noch in der Planungsphase ist und eine Probezeit von sechs Monaten haben wird. Es wird deshalb zunächst nur samstags, sonntags und an Feiertagen verkehren.

Die Preise für eine Fahrt in dem klimatisierten Zug sind bisher noch nicht entschieden, fügte er weiter hinzu. Allerdings seien die Investitionskosten für klimatisierte Züge sehr hoch, deutete er vorab schon einmal an.

 

  • Quelle: Pattaya One News, Khao Sod