Die Touristen Polizei verhaftet einen Thai, der als falscher Polizist Touristen abgezockt hat

Die Touristen Polizei verhaftet einen Thai, der als falscher Polizist Touristen abgezockt hat

Bangkok. Am Dienstag gab die Touristen Polizei in Bangkok die Festnahme eines 39 Jahre alten thailändischen Betrügers und Diebes bekannt, der sich als Polizist ausgab, um einen indischen Touristen in der Nähe seines Hotels in Bang Plee, südöstlich von Bangkok, zu berauben.

Ein indischer Staatsbürger hatte sich bei der Flughafen Polizei im internationalen Flughafen Suvarnabhumi gemeldet und dort den Beamten erklärt, dass ihm Bargeld, seine Kreditkarten und ein iPhone gestohlen worden waren.

Der indische Staatsbürger Herr Thajudheen Poovancheeri gab zu Protokoll, dass ein als Polizist verkleideter Thai sich ihm gegenüber vom Grand Inn Come Hotel in Bangkok genähert habe. Anschließend sprach ihn der falsche Polizeibeamte an und verlangte seinen Pass zu sehen. Dabei soll ihm der falsche Polizist seine Wertsachen gestohlen haben. Genauere Angaben über das Vorgehen des falschen Polizisten wurden nicht gemacht.

Die Touristenpolizei nahm den Fall zu Protokoll und informierte gleichzeitig auch die Kollegen der Polizeiwache in Bang Kaew und in Bang Na. Die Beamten untersuchten zunächst die Aufnahmen der Sicherheitskameras in der Gegend des Grand Inn Come Hotel in Bangkok und konnten dabei eine Spur auf den Täter finden.

Beim Durchsehen der Aufzeichnungen wurde den Ermittlern schnell klar, dass es sich bei dem falschen Polizeibeamten um den bekannten Berufsverbrecher Sommat Bunyen handelt. Kurze Zeit darauf konnten die Ermittler den Mann in seiner Wohnung verhaften.

Dabei konnten die Ermittler eine falsche Uniform, die Beute, eine Pistole und Munition und das Fahrzeug, das zur Ausübung des Verbrechens benutzt wurde, finden und als Beweismittel sicherstellen.

Sommat Bunyen wurde von den Ermittlern zur Polizeiwache in Bang Kaew gebracht und dort weiter von „ seinen Kollegen „ verhört. Dabei soll er viele ähnliche Straftaten bereits zugegeben haben.

Polizei General Major Surachet Hakpal, der stellvertretende Kommissar der thailändischen Touristen Polizei, der in den Medien auch als ” Big Joke ” bekannt ist, war am Dienstag persönlich auf der Polizeiwache in Bang Kaew als das Opfer seine gestohlenen Wertsachen wieder in Empfang nehmen konnte.

Herr Thajudheen Poovancheeri hatte für diesen Zweck extra einen Blumenstrauß gekauft, den er den Beamten überreichte. Er dankte den Ermittlern auf der Wache für ihr schnelles Eingreifen und für die Verhaftung des Täters. Der indische Staatsbürger erklärte dazu weiter, dass er für die schnelle Wiederbeschaffung seines Eigentums sehr dankbar sei.

 

  • Quelle: Pattaya One News