Wie durch ein Wunder keine Verletzten nach einem Balkon Zusammenbruch in der Soi Buakhaow

Wie durch ein Wunder keine Verletzten nach einem Balkon Zusammenbruch in der Soi Buakhaow

Pattaya. Gegen 19.20 Uhr kam es in der beliebten und gutbesuchten Soi Buakhaow zu einer Beinah Katastrophe, nachdem in der geschäftigen Straße ein Balkon über einem Family Mart zusammen brach und auf die Straße stürzte. Wie durch ein Wunder wurden dabei keine Passanten verletzt oder gar getötet.

 

Wie Augenzeugen vor Ort berichten, gab es zunächst einen Knall, der weithin zu hören war. Nur eine Sekunde später gab es einen wesentlich lauteren Knall und ein Balkon, der sich über dem Eingang eines Family Mart befand, stürzte innerhalb von Sekunden auf die belebte Straße.

 

Wie Anwohner berichten, halten sich normalerweise bis zu 20 Personen im Bereich der Absturzstelle auf. Motorrad Taxifahrer parken ihre Motorräder unter dem Balkon vor dem Family Mart und warten hier auf ihre Kunden. In Reichweite unter dem Balkon befinden sich ebenfalls zwei Garküchen, an denen normalerweise auch noch Kunden auf ihr Essen warten. Dazu kommen weitere Personen, die in dem Family Mart einkaufen.

Aber wie durch ein Wunder befand sich glücklicher Weise zum Zeitpunkt des Einsturzes niemand unter dem Balkon und den schweren Betonplatten, die innerhalb von Sekunden auf die Straße krachten.

 

Ein Ausländer berichtet in den Pattaya One News, dass er nach dem Zusammenbruch des Balkons erstaunt war, wie gelassen die umstehenden Thais in der Nähe der Absturz Stelle waren. Laut seinen Angaben gingen alle Thais sofort in eine Art „ Überlebens Modus „ über und begannen sofort damit, die verschiedene Teile der Trümmer beiseite zu räumen, um zu sehen, ob sich eventuell Personen unter den Trümmerteilen befanden.

Zum Glück stellten sie bereits nach kurzer Zeit fest, dass tatsächlich niemand bei dem Unglück zu Schaden gekommen war.

Der Inhaber des Family Mart entschloss sich schließlich dazu seinen Laden zu schließen, da bei ihm durch den Absturz des Balkons die Stromversorgung zusammen gebrochen war. Wie lange der Family Mart geschlossen bleibt, konnte er noch nicht sagen.

Wie durch ein Wunder keine Verletzten nach einem Balkon Zusammenbruch in der Soi Buakhaow

Wie durch ein Wunder keine Verletzten nach einem Balkon Zusammenbruch in der Soi Buakhaow

 

Allerdings kam es gegen 21 Uhr zu einem weiteren Vorfall, als plötzlich weitere Teile des Balkons auf die Straße krachten. Allerdings waren das nur noch die restlichen Bruchteile des Balkons, die ebenfalls nachgegeben hatte. Auch dieses Mal wurde niemand durch die herunterfallenden Betonteile verletzt.

Laut den ersten Angaben von Bewohnern wurden die Wohnungen oberhalb des Family Mart früher zum Massieren benutzt. Sie waren erst vor kurzem verkauft worden und wurden als normale Wohnungen neu renoviert. Bisher ist unklar, ob der Balkon aufgrund des Verschleißes von Stahlbolzen, durch schlechtes Wetter oder einfach nur durch schlechte Wartung zusammen gebrochen war. Experten untersuchen den Unfall und suchen nun nach der Ursache für den Zusammenbruch des Balkons.

 

 

 

  • Quelle: Pattaya One News