Thailänder wollen gebratene Durian in den Weltraum schicken

Thailänder wollen gebratene Durian in den Weltraum schicken

Bangkok. Wie die thailändische Webseite Sanook.com berichtet, soll eine gebratene thailändische Durian das erste Nahrungsmittel aus Thailand sein, dass zu wissenschaftlichen Forschungen in den Weltraum geschickt werden soll. Laut den weiteren Angaben wollen die Wissenschaftler mit diesem Versuch herausfinden, ob und wie die Durian von der Schwerelosigkeit betroffen ist.

Das Experiment der “ schwerelosen Durian “ ist Teil des Projekts ” Thai Food to Space ” der Signature Marketing Company Limited. Ihr Berater ist Dr. Amarin Pimnoo, der das nationale Weltraumforschungsprojekt der Daily Foods Company Limited leitet.

Wenn alles wie geplant verläuft, wird die erste Portion gebratener Durian schon im Juli in den Weltraum geschickt werden, erklärte Dr. Amarin gegenüber den nationalen Medien.

Die Durian soll auf der Erde gebraten, und anschließend in den Weltraum geschossen werden. Dort soll die gebratene Durian dann ungefähr 4-5 Minuten schwerelos im Raum schweben, bevor sie wieder nach Hause zurückgeschickt wird.

Danach werden die Wissenschaftler sehen und auswerten, ob die Schwerelosigkeit an der Verpackung und an der gebratenen Durian irgendwelche Spuren oder einen Schaden hinterlassen hat.

 

Quelle: Sanook.com