Eine ehrliche Thai liefert eine gut gefüllte Brieftasche bei der Polizei ab

Eine ehrliche Thai liefert eine gut gefüllte Brieftasche bei der Polizei ab

Pattaya. Eine ehrliche thailändische Frau sorgt für ein gutes Image für Pattaya, nachdem sie eine gut gefüllte Brieftasche, die sie auf der Straße in der Nähe des Bali Hai Hafens gefunden hatte, bei der Polizei abgegeben hatte, berichtet die lokale Presse von Pattaya.

Eine ehrliche thailändische Frau namens Orawan Bunmark hatte im Bereich des Bali Hai Hafens auf der Straße eine Brieftasche gefunden und an sich genommen. Kurz darauf erschien sie bei den Beamten der Hafenbehörde und lieferte dort die mit verschiedenen Währungen gefüllte Brieftasche ab.

Die Beamten der Hafenbehörde kontrollierten die Brieftasche und fanden darin 24.172 Baht, 2.300 Yuan, 14.000 Yen, 100 US-Dollar in bar, 288 Yuan in “Ang Pao” Umschlägen sowie 13 weitere Kreditkarten. Die Mitarbeiter der Hafenbehörde informierten die Polizei in Pattaya und brachten die Brieftasche zur Polizeiwache auf der Beach Road.

Die Polizeibeamten machten sich sofort an die Arbeit und konnten wenig später den rechtmäßigen Besitzer der Brieftasche ermitteln. Es handelte sich dabei um den 27 Jahre alten chinesischen Reiseleiter Li Haoran, der sichtlich erleichtert war, nachdem er seine verlorene Brieftasche wieder in Empfang nehmen konnte.

Herr Li lobte bedankte sich bei der Polizei und der Öffentlichkeit für ihre Ehrlichkeit und für die schnellen Aktionen der Behörden um ihn ausfindig zu machen.

Schließlich posierte er noch für die thailändische Presse mit einem Lächeln und einem Daumen hoch Bild auf der Polizeiwache von Pattaya.

 

  • Quelle: Pattaya Daily News