Hotels an der Küste von Phang Nga warnen ihre Gäste mit roten Flaggen vor den hohen Wellen und dem Schwimmen im Meer

Hotels an der Küste von Phang Nga warnen ihre Gäste mit roten Flaggen vor den hohen Wellen und dem Schwimmen im Meer

Phang Nga. Nachdem das Meteorologische Wetteramt „ Thai Meteorological Department „ und die Königliche Bewässerungsabteilung „ Royal Irrigation Department „ ( RID ) melden, dass in dieser Woche der südliche Monsun in Thailand ankommt und in allen Teilen des Landes mit heftigen Regenfällen gerechnet werden muss, haben auch die Provinzverwaltungen im Süden des Landes alle Hotelbetreiber aufgefordert, ihre Gäste vor den hohen Wellen im Meer zu warnen. Der ThailandTIP hatte bereits über den Beginn des südlichen Monsun berichtet.

Nach den Angaben auf der Webseite des thailändischen Meteorologischen Wetteramtes herrscht vom 4. bis 7. Juni der südwestliche Monsun über der Andamanensee, den Süden und den Golf von Thailand. Das Amt meldet, dass dies mehr Regen und vereinzelte schwere Schauer in den betroffenen Regionen verursachen wird.

Südlicher Monsun in Thailand angekommen – Regen für das gesamte Land vorhergesagt

Südlicher Monsun in Thailand angekommen – Regen für das gesamte Land vorhergesagt

 

“Der Wind und die Wellen in der Andamanensee und im oberen Golf werden stärker als gewöhnlich sein, mit Wellen von etwa 2 Metern Höhe und über 2 Metern in den Gewitterregengebieten. Alle Schiffe sollten vorsichtig vorgehen”, warnt das Amt weiter.

Die Provinzverwaltungen im Süden des Landes haben ebenfalls schon auf die Warnungen reagiert und alle Hotelbetreiber aufgefordert, ihre Gäste vor den hohen Wellen im Meer zu warnen. Die Resorts und die Hotels sollen ihr Sicherheitspersonal informieren, dass sie alle ihre Gäste verbal über die potenzielle Gefahr im Meer aufmerksam machen und sensibilisieren sollen.

Gleichzeitig wurden an den gefährdeten Stellen an den Stränden die roten Flaggen aufgestellt. Sie sollen alle Touristen und Einheimische davon abhalten, an diesen Stellen ins Meer zu gehen.

Die Meteorologische Abteilung prognostizierte weiter, dass bereits ab Montag dieser Woche Wellen über zwei Meter Höhe auf die Küste in:

  • Ranong,
  • Phang Nga,
  • Phuket,
  • Krabi,
  • Trang
  • und Satun

wegen des Monsuns treffen würden.

Bitte beachten sie die roten Flaggen an den Stränden und vermeiden sie es unbedingt, an diesen Stellen zum Schwimmen ins Meer zu gehen.

 

  • Quelle: Quelle: Meteorologische Wetteramt Thailand ( TMD ), Königliche Bewässerungsabteilung „ Royal Irrigation Department „ ( RID ), Pattaya One News