Ungewöhnlicher Bankraub vor laufender Kamera in Bangkok

Ungewöhnlicher Bankraub vor laufender Kamera in Bangkok

Bangkok. Ein von Manager Online veröffentlichtes Video zeigt einen außergewöhnlichen Bankraub in den Außenbezirken von Bangkok. Ein Mann mit einer der üblichen Gesichtsmasken zückt eine Pistole und ergaunert 300.000 Baht. Als er flüchtet, öffnet ihm der freundliche Wachmann sogar noch die Türe, damit er noch schneller flüchten kann.

Der Vorfall ereignete sich in einer Zweigstelle der Siam Commercial Bank ( SCB ) Kanchanaphisek in Bang Waek. Der Täter, ein etwa 1,70 Meter großer Mann betritt in mit einer Umhängetasche in aller Ruhe die Bank. Dabei trägt er eine der üblichen Gesichtsmasken vor dem Gesicht, die den Feinstaub in der Luft aufhalten soll. Der Mann hat keine Eile und zieht sich sogar noch eine Wartenummer am Automaten.

Dann setzt er sich zunächst sogar noch vor einem Kundenberater hin, bevor er gemütlich in seiner Tasche rumfummelt und schließlich eine .38er Pistole aus der Tasche zaubert. In aller Ruhe geht er hinter den Schalter und öffnet die Geldschublade. Hier scheint er sich nur an dem Geld Fach mit den 1.000 Baht Geldscheinen zu bedienen.

 

Dann geht er zu der Kollegin, öffnet hier ebenfalls die Schublade und bedient sich erneut an den 1.000 Baht Geldscheinen. Die Kunden, die vor dem Schalter sitzen und gerade ihre Geschäfte abwickeln, scheinen von dem Bankraub nichts mitzubekommen. Erst als er einen der Kunden mit der Waffe bedroht, merken die Leute in der Bank erst, was hier los ist.

Dann macht sich der Räuber auf die Flucht. Der Wachmann, der vor der Türe der Bank steht, scheint von dem Überfall ebenfalls nichts gemerkt zu haben. Er sieht nur, dass der vermeintliche Kunde die Bank verlassen will und öffnet ihm freundlicher Weise auch noch die Türe, damit er noch schneller ins Freie flüchten kann.

Ungewöhnlicher Bankraub vor laufender Kamera in Bangkok

Ungewöhnlicher Bankraub vor laufender Kamera in Bangkok

 

Laut den Angaben von Manager Online konnte der unbekannte Täter 300.000 Baht Bargeld aus den beiden Schubladen stehlen. Natürlich wurde nur Sekunden später sofort die Polizei über den Bankraub informiert.

Polizei und Spurensicherung waren kurze Zeit später am Tatort und riegelten den gesamten Bereich ab, bevor zahlreiche Reporter ebenfalls Wind von der Geschichte bekamen und zu Filiale der Siam Commercial Bank eilten.

Sie mussten allerdings alle außen vor der Bank warten, wie die Bilder zeigen.

Das Video des Banküberfalls wurde allerdings von Manager Online auf YouTube veröffentlicht. Weitere Informationen zu dem Banküberfall liegen bisher noch nicht vor.

  • Quelle: Manager Online