Prayuth erscheint nicht zur Geburtstagsfeier seines Freundes Prawit

Prayuth erscheint nicht zur Geburtstagsfeier seines Freundes Prawit

Bangkok. Trotz seines schlechten Gesundheitszustands begrüßte der stellvertretende Premierminister und Verteidigungsminister General Prawit Wongsuwan am Freitag, einen Tag vor seinem 73. Geburtstag, zahlreiche Gäste, die ihn zu seinem Geburtstag gratulierten. Allerdings war Premierminister General Prayuth Chan o-cha nicht unter den Gratulanten.

Als Ältester und als einer der ranghöchsten Vertreter der regierenden Junta, begrüßte der stellvertretende Premierminister und Verteidigungsminister General Prawit wohlwollende Gratulanten von über 40 Militärangehörigen und Polizeibeamten in seiner Fünf-Länder-Grenzschutzstiftung.

Trotz der jährlichen Routine war Premierminister General Prayuth Chan o-cha am Freitag nicht bei den vorzeitigen Feierlichkeiten anwesend.

“Danke für alle guten Wünsche. Ich hoffe, es wird ihnen nichts ausmachen, was ich gesagt habe“, wandte er sich an die anwesenden Reporter. „Ich meinte das nicht so, aber manchmal werden meine Worte einfach so interpretiert”, sagte Prawit, der für seine” gefühllosen Worte “bekannt ist, wenn er mit Reportern interagiert.

“Aber manchmal werde ich einfach müde mit den sozialen Netzwerken, bei denen meine Worte sehr oft verzerrt oder verdreht wiedergegeben werden”, fügte er weiter hinzu

“Ich möchte niemals dem Land Schaden zufügen und ich wünsche mir, dass das Land schnell voranschreiten würde”, fügte er hinzu. “Alles ist in Ordnung, denn der Nationale Rat für Frieden und Ordnung ( NCPO ) geht in sein fünftes Jahr. Polizei, Militär und Verwaltungsbeamte haben sich gegenseitig unterstützt du dabei geholfen”.

Während der zweifache Minister und Militär General dafür bekannt ist, breite Verbindungen mit führenden politischen Persönlichkeiten zu haben, hat er auch wesentlich dazu beigetragen, den NCPO in der politischen Arena aufrecht zu erhalten. Er ist auch eine der umstrittensten Figuren der Junta nicht nur für seine groben Worte mit der Presse, sondern auch für Vorwürfe von Korruption.

NACC windet sich weiter bei der Untersuchung des Skandals um die Luxusuhren von Prawit

NACC windet sich weiter bei der Untersuchung des Skandals um die Luxusuhren von Prawit

Die Ermittlungen in Prawits kostspieliger dreitägiger offizieller Reise nach Hawaii, die im Jahr 2016 20,9 Millionen Baht kostete, und seine Luxusuhren, deren Wert auf über 30 Millionen Baht geschätzt wurde, haben bisher noch immer nichts gebracht.

Erst letzten Monat tobten chinesische soziale Netzwerk Nutzer auch, als Prawit in seinem Interview sagte, dass das tragische Boot, das vor Phuket versank und über 40 chinesischen Touristen das Leben nahm, das Ergebnis eines illegalen chinesischen Reiseveranstalters war und dass “die Chinesen sich selbst Schaden zufügten”.

Nur einen Tag später musste sich Prawit bereits für seine Bemerkungen offiziell entschuldigen.

Aufgrund seines hohen Alters erhält Prawit regelmäßige medizinische Behandlung. Letztes Jahr war er für eine Woche von der Arbeit abwesend, bevor er wieder an Gewicht verloren hatte. Er hatte angeblich während dieser Zeit eine Herzoperation, hatten die thailändischen Nachrichten gemeldet.

Er wurde auch auf dem mobilen Kabinettstreffen in Ubon Ratchathani wegen Durchfall nach Bangkok zurückgebracht, so sagte ein Regierungssprecher gegenüber den Medien.

 

  • Quelle: The Nation