Bauern sollen aufgrund der vorgelagerten Stürme Barijat und Mangkhut bis Samstag ihre Ernte einfahren

Bauern sollen aufgrund der vorgelagerten Stürme Barijat und Mangkhut bis Samstag ihre Ernte einfahren

Bangkok. Das Landwirtschaftsministerium rät den Bauern, deren Reisfelder in 12 Becken in sieben zentralen Provinzen liegen, ihre Reisernte zu beschleunigen und bis Samstag zu beenden, da ihre Felder aufgrund der beiden vorgelagerten Stürme Barijat und Mangkhut zu Hochwasserrückhaltegebieten werden.

Landwirtschaftsminister Krissada Boonraj sagte, dass die eingeplanten 12 Becken 1,2 Millionen Rai haben werden, um das kommende Hochwasser zu halten. Das Landwirtschaftsministerium will sich so auf die beiden kommenden Stürme Barijat und Mangkhut vorbereiten und so die Auswirkungen auf die flussabwärts gelegenen Wirtschaftszonen minimieren.

Herr Krissada sagte weiter, die Gouverneure von Chai Nat, Suphan Buri, Ang Thong, Sing Buri, Ayutthaya, Lop Buri und Pathum Thani seien aufgefordert worden, sich mit den Landwirten abzustimmen, damit sie so schnell wie möglich ihre Ernte einfahren.

Die 12 Auffangbecken sind in: Bang Koom, Bang Koong, Phraya Banlue, Süd Rangsit, Bang Bal-Ban Paen, Pamok, Phak Hai, Chao Ched, Pho Phraya, Tha Wung und Klong Chai Nat-Pasak Becken.

Landwirtschaftsminister Krissada sagte weiter, dass das Bang Rakam Becken mit 382.000 Rai Feldern, die zwischen Phitsanulok und Sukhothai liegen, gereinigt wurde, um das überschüssige Wasser aus den Flüssen Yom und Nan aufzunehmen.

Die Meteorologische Abteilung warnt vor dem Tropensturm Barijat

Die Meteorologische Abteilung warnt vor dem Tropensturm Barijat

Er betonte dabei, dass die zwei vorgelagerten Stürme – Barijat und Mangkhut – die Vorbereitungen für die Retentionsfelder dringend nötig machen.

Inzwischen bereiten sich die Bewohner von Hongkong auf den stärksten Sturm vor, den es seit dem Beginn der Aufzeichnungen gibt, melden die Medien in Hongkong.

Der Super Taifun Mangkhut ist voraussichtlich der stärkste Sturm seit Beginn der Aufzeichnungen, mit maximalen Dauerwinden von bis zu 240 km / h ( 149 mph ). Der tropische Zyklon wird voraussichtlich am Sonntagmorgen innerhalb von 100 km von der Stadt Hongkong passieren.

Das Hong Kong Observatory warnte die Bevölkerung mit ihrem Wettervorhersagen für Freitag und Samstag. Der Super Taifun Mangkhut bringt laut den Vorhersagen häufigen Starkregen, heftige Sturmböen und raue See in sein Einzugsgebiet.

Am Donnerstagvormittag befand sich der Sturm 800 km von den Philippinen entfernt mit Windstärken von bis zu 325 km / h und einem massiven Regenband von etwa 900 km Breite.

In wieweit Thailand von dem Super Taifun Mangkhut betroffen ist, steht bisher noch nicht fest. Aber die Ausläufer werden auch in Thailand zu spüren sein.

 

  • Quelle: Pattaya One News,