Armee leiht sich den Wahlkampf Slogan von Erzfeind Thaksin aus

Armee leiht sich den Wahlkampf Slogan von Erzfeind Thaksin aus

Bangkok. Scharfäugige Beobachter wiesen am Mittwoch darauf hin, dass ein Militär Büro, das die Kampagne Prayuth Chan o-cha beworben hatte, einen identischen Slogan von der Wiederwahlkampagne des damaligen Premierministers Thaksin im Jahr 2005 verwendete.

General Prayuth, der sich ganz und gar nicht für seine eigene Kampagne einsetzt, wird auf einem Werbeplakat in Schwarz / Weiß präsentiert, das von der Cyber-Verteidigungsoperation der Royal Thai Army veröffentlicht wurde. ” Vier Jahre reparieren, vier Jahre bauen “, steht in den Wolken neben einem resolut aussehenden Prayuth auf dem Werbeplakat.

Das Schwarz / Weiß-Bild zeigt Prayuth über der Skyline von Bangkok, zusammen mit einer Liste der Errungenschaften seines Regimes. Dabei wird von den konventionellen ” höchsten Kapitalreserven in ASEAN ” bis zu den fremdenfeindlichen ” standhaft auf unserer Politik, keine Rohingya zu akzeptieren “, hingewiesen.

Die Kommentatoren in den sozialen Netzwerken wiesen schnell darauf hin, dass Thaksin wortwörtlich den gleichen Slogan benutzte, um für den Erfolg seiner Regierung zu werben, der Thailand nach der Finanzkrise vom wirtschaftlichen Abgrund zurück brachte.

“Vier Jahre, um die Katastrophe der Krise zu reparieren, vier Jahre, um die Nation zu stärken”, stand auf einem seiner Plakate für eine Kampagne, die seine thailändische Rak Thai Partei durch einen Erdrutsch gewann.

“Dad, hast du diese Armeeseite jetzt auch schon gekauft”? twitterte Thaksins Sohn, Panthongtae “Oak” Shinawatra, als Antwort auf das Werbeplakat von Prayuth.

 

Watana Muangsook von der Thaksin-orientierten Phak Pheu-Thai Partei nutzte ebenfalls den Moment um zu twittern : ” Vier Jahre reparieren, vier Jahre bauen ” war der Slogan von Thai Rak Thai  Partei aus dem Jahr 2005. Wenn du alles kopieren willst, warum gehst du dann nicht weiter und kopierst auch Thaksins Gehirn? Auf diese Weise wäre das Land nicht in einem solchen Zustand”.

 

Aber nicht alle haben an dem entwendeten Slogan etwas auszusetzen. Die Anhänger der Militärherrschaft antworteten dagegen, sie hätten einen verdienten Anspruch auf diesen Slogan.

“Du ( Prayuth ) hast wirklich all diese Dinge gemacht”, schrieb Gavyn Klubklay in Bezug auf die genannten Errungenschaften.

Ein anderer Unterstützer der Junta schlug vor, dass die Junta nicht einmal darum kämpfen müsse, um Prayuth auch in der Zukunft an der Macht zu halten.

“Ich glaube nicht, dass wir überhaupt eine Wahl brauchen. Onkel ( Prayuth ) ist hier schon gut. Eine Wahl würde wieder zur gleichen Korruption führen. Die Junta ist die Beste”! schrieb Jattarin Visesiri.

Aber anderswo im Internet häuften sich diejenigen, die von dem scheinbaren Plagiat eines politischen Erzfeindes – am 12. Jahrestag des Staatsstreichs, der Thaksin verdrängte – angetan waren.

“Wenn du Mae so sehr hasst, warum kopierst du seine Politik”? fragte Rommanee Kham-Ai und bezog sich dabei auf Thaksins Spitznamen.

 

“Oh Mann, ihr seid urkomisch. Ihr habt mir wirklich Glück gebracht “, sagte Anan Panmaingarm und bezog sich dabei auf die Hymne der Junta nach dem Putsch 2014. ” Die einzige Sache, die Onkel erfolgreich gemacht hat war, ein lustiger Spaßvogel für uns alle zu sein und uns zum Lachen zu bringen”.

Andere passten den Slogan an ihre eigene politische Ausrichtung an.

” Vier Jahre Wirtschaftskrise, vier Jahre Reparatur der Armee “, schrieb Thanthorn Sunanthawadee dazu.

 

Anrufe der Presse beim Cyber Center der Armee wurden am Mittwoch nicht sofort erwidert.

 

  • Quelle: Khao Sod