Ausländische Expats in Thailand begrüßen angeblich die neuen elektrischen VIP Taxis

Ausländische Expats in Thailand begrüßen angeblich die neuen elektrischen VIP Taxis

Bangkok. Ein thailändischer Innovator, der die Verwendung der neuen elektrischen VIP Taxis in Bangkok fördert sagte, dass die ausländische Expats die neuen Fahrzeuge seines Unternehmens lieben und schätzen.

Im Bemühen der Regierung, die erneuerbaren Energien zu fördern, sollen auf dem internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok eine Flotte von 101 elektrischen Taxis in Betrieb genommen werden.

Herr Sorayut Phettrakul von der EV – Gesellschaft, die den neuen Suvarnabhumi VIP Taxi Service beaufsichtigt sagte, dass das Unternehmen 2 Milliarden Baht für die Initiative der elektrisch betriebenen Taxis investiert hat. Die Fahrzeuge gehören zum Typ BYD E6, die vom chinesischen Autohersteller BYD hergestellt werden, fügte er weiter hinzu.

Das EV Taxi VIP 101 hat viele zusätzliche Vorteile, um das Reiseerlebnis Weltklasse zu machen, sagte der Vertreter von EV Society Co Ltd, Herr Sorayuth Petchtrakoon.

elektrische VIP-Taxis

elektrische VIP-Taxis

Bis jetzt sind bereits dreißig der Fahrzeuge am internationalen Flughafen Suvarnabhumi vorhanden. Die neuen elektrischen VIP Taxus sollen die Kunden in einem ruhigen, klimatisierten Luxus vom Flughafen Suvarnabhumi in die Innenstadt befördern. Der Start der VIP Taxis begann bereits am Sonntag.

Die elektrischen VIP Taxis, die mit GPS-Trackern und Unterhaltungstabletts ausgestattet sind, werden an einem Serviceschalter im Flughafen Suvarnabhumi und über die Taxi-Anmeldung des Landverkehrs Amtes zur Verfügung stehen. Herr Sanit Promwong von der dafür zuständigen Land- und Transportabteilung. fügte weiter hinzu, dass es jetzt bereits schon 30 Ladestationen in Bangkok gibt.

Einige der neuen Funktionen umfassen:

  • Der VIP Taxi Service kann mit Kreditkarte bezahlt werden,
  • Getränke für durstige Ankünfte in der tropischen Hitze,
  • Feuchttücher für kleinere Unfälle oder verschwitzte Augenbrauen,
  • und vielleicht das Beste von allem: Gratis Wifi.

„Die länger in Thailand lebenden Expats lieben den neuen VIP Taxi Service“, schwärmte ein optimistischer Sorayuth vor der lokalen Presse. Abgesehen von diesen oben genannten Vorteilen sind die Fahrzeuge natürlich auch noch viel leiser und geben keine stinkenden Dämpfe von Erdöl an die Umwelt an, fügte er weiter hinzu.

Herr Sanit erklärte dazu, dass der Startpreis für die neuen elektrischen Taxis 150 Baht beträgt und jeder weitere gefahrene Kilometer 16 Baht kostet. Zu Beginn des Dienstes wird allerdings ein Rabatt von 5 Prozent verfügbar sein.

Die Taxis warten auf der ersten Etage des Flughafens auf Sie oder können für eine zusätzliche Gebühr von 20 Baht in der „Taxi OK“ -App oder durch Anruf beim Callcenter unter 02 039 8888 bestellt werden, berichtete Daily News.

 

  • Quelle: Daily News