Junta nutzt den Artikel 44 und ersetzt den Bürgermeister von Pattaya

Junta nutzt den Artikel 44 und ersetzt den Bürgermeister von Pattaya

Pattaya. Der Vorsitzende der Junta, General Prayuth Chan o-cha hat die besondere Macht des Artikel 44 genutzt, und den bisherigen Bürgermeister von Pattaya, Generalmajor Anan Charoenchasri, der für etwas mehr als ein Jahr den Posten des obersten Regierungschefs in Pattaya innehatte, kurzerhand entfernt.

Laut den Angaben der Junta wurde er von seinem Posten entfernt, um „ Konflikte zu minimieren „ und um sich auf die ersten Wahlen nach fünf Jahren vorzubereiten, die nächstes Jahr stattfinden sollen.

Generalmajor Anan Charoenchasri

Generalmajor Anan Charoenchasri

Generalmajor Anan Charoenchasri, ein ehemaliger stellvertretender Befehlshaber der Regionalpolizei wurde erst Ende Februar 2017 vom Nationalen Rat für Frieden und Ordnung ( NCPO ) zum Bürgermeister von Pattaya ernannt.

Polizei Generalmajor Anan Charoenchasri, der bis zu seiner Ernennung zum Bürgermeister von Pattaya unter anderem die Ermittlungseinheit der Provinzpolizei-Region 2 leitete, wurde von der Regierung als eines von zwölf Vorstandsmitgliedern benannt, die die Mitglieder des gewählten 24-köpfigen Stadtrats ablösten, als ihre Amtszeit im Juni vergangenen Jahres endete.

Der ehemalige stellvertretende ständige Sekretär der Stadt, Herr Chanapong Sriviset, war seitdem der stellvertretende Bürgermeister. Nach seiner Ernennung zitierte Generalmajor Anan Charoenchasri ein thailändisches Sprichwort, um seine Sicht auf seine Amtszeit auszudrücken:

“Das Wasser läuft, es gibt viel Kraft, die Straßen sind gut und die Behörden sind glücklich”.

Die Anordnung, ihn jetzt nach gut anderthalb Jahren schon wieder zu entlassen, wurde vom Vorsitzenden der Junta, Premierminister Prayuth Chan o-cha, persönlich unterzeichnet. General Prayuth, ist von der Verfassung und dem bekannten Artikel 44 her dazu ermächtigt, alle Maßnahmen zu ergreifen, die er für notwendig erachtet.

Sontaya Khunpluem, der neue Bürgermeister von Pattaya

Sontaya Khunpluem, der neue Bürgermeister von Pattaya

Mit dem gleichen Artikel wurde auch Herr Sontaya Khunpluem zum neuen Bürgermeister von Pattaya ernannt.

Herr Sontaya nannte die Entwicklung des nahegelegenen östlichen Wirtschaftskorridors als eine Notwendigkeit für eine starke Führung in Pattaya.

In der Anordnung der Junta hieß es dazu: “Wegen der weiteren Entwicklung des nahegelegenen östlichen Wirtschaftskorridors müssen der Bürgermeister und der Geschäftsführer von Pattaya mit einem hohem Potential, mit Erfahrung und mit einem guten Wissen ausgestattet werden, um die ” administrativen Funktionen „ auszuführen.

  • Der neue Bürgermeister von Pattaya, der 54 Jahre alte Herr Sontaya, wurde im April 2018 nach einer langen Karriere in verschiedenen Ministerien als politischer Berater von General Prayuth ernannt.
  • Seine frühe Regierungskarriere begann bereits 2001, als er zum Minister für Wissenschaft und Technologie ernannt wurde.
  • Er diente nur ein Jahr später im Jahr 2002 als Minister für Tourismus und Sport unter der damaligen Regierung von Thaksin Shinawatra.
  • 2012 wurde er zum Kulturminister ernannt.
  • Im Jahr 2013 wurde er gewählt, um die Phalang Chon Party ( Macht der Chonburi-Partei ) zu führen.
  • Sontaya Khunpluem ist nebenbei auch noch der Präsident des Pattaya United Football Club.

 

  • Quelle: Pattaya One News