Sintflutartiger Regen trifft auf die Westküste von Phuket

Sintflutartiger Regen trifft auf die Westküste von Phuket

Phuket. Am Dienstagmorgen wurden große Teile von Phukets Westküste mit sintflutartigen Regenfällen überschwemmt. Der Regen kam von einer kleinen Regenzelle, die sich zwischen Patong und Kamala in einem Gebiet entlang der Küste befand. Dabei wurden Kamala, das südliche Patong, Kalim und die Küstenstraße für eine Stunde zwischen 11 Uhr und Mittag überschwemmt.

Teile der Straße vor der Wyndham Grand Phuket Kalim Bucht waren mit schlammigen Hochwassern und voller Trümmer übersät, die von dem starken Regen von den Baustellen auf dem Hügel herunter auf die Straße gespült worden waren.

Ein einsames ” Ethos ” -Zeichen wurde auf die Straße vor dem Eingang des Restaurants auf dem Kalim Hill gespült.

Auf einem Teil der Küstenstraße in Richtung Kamala floß ein Strom von Wasser den Hügel hinunter, als wäre hier von einer Sekunde auf die andere ein neuer Fluss aus dem Nichts aufgetaucht ( Video unten ).

Der Verkehr musste von der lokalen Polizei an beiden Enden der Küstenstraße gestoppt und umgelenkt werden.

Kamala war für kurze Zeit durch das Hochwasser blockiert, obwohl der meiste Verkehr sich durch das halb Meter tiefe Wasser vorwärts bewegte.

Notfallpersonal und Polizei waren schnell vor Ort, um den Verkehr umzuleiten und um den plötzlichen Regenguss zu bewältigen.

 

 

Quelle: The Thaiger