Ausländische Medien sind über ein Hitler Themenzimmer in einem Hotel in Bangkok empört

Ausländische Medien sind über ein Hitler Themenzimmer in einem Hotel in Bangkok empört

Nonthaburi. In den ausländischen Medien wird über ein Hotelzimmer in einem sogenannten Themen Hotel in Nonthaburi berichtet, in dem Bilder von Adolf Hitler und Nazi Symbole wie Hakenkreuze an den Wänden hängen. Zur Erklärung für die Thais, die noch nie etwas von ihm gehört hatten, bezeichnete Sanook.com ihn als Nai Hitler, der im Zweiten Weltkrieg die Ermordung von Millionen jüdischer Menschen als Chef der Nazipartei anordnete.

In der britischen Boulevardzeitung „ The Sun „, in der „ Jerusalem Post „ und in vielen anderen ausländischen Medien werden die Thailänder wegen ihrer mangelnden Kenntnis der Geschichte verurteilt.

Ein Rabbi und ein Tourist, die in den Geschichten zitiert wurden, forderten die thailändische Regierung auf, etwas dagegen zu tun und die Menschen zu erziehen. Der Raum sollte entweder entfernt oder Umgestaltet werden fordern sie. Einige Medien fordern sogar, gleich das ganze Hotel zu schließen.

Auch beim Simon Wiesenthal Center, einer jüdischen Einrichtung für Menschenrechte, kam das Hotelzimmer gar nicht gut an.

Bangkok sei ein wichtiges internationales Tourismusziel, erklärte Rabbi Abraham Cooper, stellvertretender Dekan und Direktor der Global Social Action für das Simon Wiesenthal Center laut der Jerusalem Post. Es gebe keine Entschuldigung für irgendein Establishment in irgendeinem zivilisierten Land, um Hitler zu einem Motiv für ein Hotelzimmer zu machen, sagte er.

Wie Cooper weiter ausführte, gingen sie davon aus, dass die thailändischen Behörden den Laden entweder schließen oder eine Umgestaltung fordern werden. “Wir gehen davon aus, dass die thailändischen Behörden zügig entweder die Einrichtung schließen”, fügte Cooper hinzu, “oder fordern, dass ein solcher Raum sofort umgestaltet wird”.

Sanook berichtete weiter, dass der Hitler-Raum – früher als ” kommunistischer ” Raum mit zwei Hitler Bildern und Hakenkreuzen an der Wand nicht das einzige Themenzimmer in dem Hotel in Nonthaburi war. Der Name des Hotels wurde in den meisten thailändischen Medien nicht genannt. Angeblich soll es sich um ein Hotel handeln, in dem man auch stundenweise eines der Themenzimmer mieten kann.

Sanook berichtet, dass die Einrichtung – bekannt als ” Rute ” oder Vorhang Hotel in Thai – auch noch eine Vielzahl anderer Zimmer einschließlich eines ” Kriegs ” Zimmers seinen Kunden anbietet.

Unter anderem soll es auch noch weitere Zimmer mit japanischen, indischen, Cowboy- und Hollywood-Themen in dem Hotel geben.

Darüber hinaus gab es einen “Love Boat” -Raum und zwei, die bei Filmfans beliebt sein könnten – The Matrix Room und der Spiderman Room.

 

  • Quelle: Jerusalem Post