„Seien sie nett zu den Ausländern“, rät die thailändische Tourismusbehörde

„Seien sie nett zu den Ausländern“, rät die thailändische Tourismusbehörde

Bangkok. Die Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ) hat die Mitglieder der Öffentlichkeit gebeten, während der Hochsaison gute Gastgeber für alle ausländischen Besucher zu sein, da das Land bis Februar 2019 einen lebhaften Tourismus betreibt. „Seien sie nett zu den Ausländern“, rät die thailändische Tourismusbehörde.

Der Gouverneur der Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ), Herr Yuthasak Supasorn sagte gegenüber den nationalen Medien, dass zwischen Oktober 2018 und Februar 2019, eine hohe Tourismus Saison bzw. die Hauptsaison in Thailand ist. Das Königreich erwartet in dieser Zeit eine große Anzahl von Touristen aus Amerika, Australien und aus europäischen Ländern.

Die Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ) möchte, dass sich alle Besucher in Thailand wohl fühlen und fordert daher alle Bürger auf, ein guter Gastgeber und besonders nett zu den Touristen zu sein. Die Tourismusbehörde möchte, dass sich die ausländischen Besucher in Thailand wohl fühlen und ihren Aufenthalt im Königreich genießen. Die Besucher sollen sich an Thailand erinnern und im nächsten Jahr wiederkommen, wünscht sich die TAT.

Für die thailändischen Staatsbürger hat sich die Regierung ein kleines „ Danke schön „ einfallen lassen und gewährt ihnen in der Zeit bis zum 31. Dezember einen Steuerabzug von bis zu 15.000 Baht pro Person. Die Steuervergünstigung bzw. der Abzug gilt für alle Bürger, die in den sekundären Destinationen oder Provinzen einkaufen und dort ihr Geld ausgeben, sagte ein Sprecher der Regierung.

Um die Bürgerinnen und Bürger zu ermutigen, auch die weiterführenden Städte zu besuchen, hat die TAT die Kampagne ” Thai Tiew Thai, Thai Yangyuen ” ins Leben gerufen. Die Kampagne umfasst eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen, die die nationalen und internationalen Touristen in den abgelegenen Provinzen genießen können. Die Kampagne hofft ebenfalls darauf, dass sich der Wohlstand durch den Tourismus auch unter den lokalen Gemeinschaften verbreitet und verteilt.

In Bezug auf die Hauptstadt sagte der Gouverneur der TAT, Herr Yuthasak, dass Bangkok immer die Nummer 1 unter den Reisezielen für die In- und ausländischen Besucher sein wird, nachdem es zur meistbesuchten Stadt der Welt ernannt wurde.

Gouverneur Yuthasak forderte daher alle thailändischen Bürger auf, die ausländischen Besucher mit einem Lächeln und mit der thailändischen Großzügigkeit willkommen zu heißen.

 

  • Quelle: Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ), Pattaya One News