Unbekannter Westler tot in einer Eigentumswohnung auf Phuket gefunden

Unbekannter Westler tot in einer Eigentumswohnung auf Phuket gefunden

Phuket. Die Polizei auf Phuket versucht einen unbekannten Westler zu identifizieren, der tot in einer Eigentumswohnung in Wichit gefunden wurde. Mitbewohner der Wohnanlage hatten die Polizeistation in Wichit informiert, nachdem sie die Leiche eines Mannes in einem Zimmer in einer Eigentumswohnung in Ao Makham gefunden hatten.

Die Polizei erreichte das Zimmer im ersten  Stock, in dem sie den Körper eines kaukasischen Mannes fanden, der etwa 30-40 Jahre alt war. Der Mann trug nur Shorts und lag auf dem Boden der Eigentumswohnung. Laut den ersten Untersuchungen geht die Polizei davon aus, dass der Mann schon mindestens drei Tage vor seiner Entdeckung gestorben sein muss.

Bei einer Durchsuchung der Eigentumswohnung fanden die Beamten keine Papiere oder sonstige Unterlagen, die einen Hinweis auf seine Identität gaben. Im dem Raum fand die Polizei zwei Messer, ein paar Handschuhe, einen Toyota- Autoschlüssel und einen Honda- Motorradschlüssel.

Laut den weiteren Angaben der Polizei gab es keine Anzeichen und keine Spuren für einen Kampf in dem Raum. Der Körper des unbekannten Mannes wurde von den lokalen Rettungskräften in das Vachira Phuket Hospital gebracht. Hier soll anhand einer Autopsie geklärt werden, woran der Mann gestorben ist.

Die Bewohner der Wohnanlage sagten gegenüber den Ermittlern vor Ort, dass sie bereits drei Tage zuvor etwas Unangenehmes aus der Eigentumswohnung riechen konnten. Sie sagten dann dem Sicherheitspersonal des Gebäudes Bescheid, die daraufhin die Wohnung öffneten und den Leichnam des Westlers fanden.

Bei der weiteren Befragung der Hausbewohner erklärten die Mieter der Polizei, dass sie den fremden Mann nur als „Lee“ kennen würden.

Die Hausverwaltung des Gebäudes erklärte der Polizei, dass der Wohnungseigentümer eine Frau sei. Soweit der Hausverwaltung bekannt war, gab es allerdings niemand, der dieses Zimmer bewohnte. Es soll laut den Angaben der Hausverwaltung bereits seit gut einem Jahr leer stehen. Der Hausverwalter erklärte weiter, dass er keine Ahnung habe, wie der fremde Mann in das Zimmer gekommen war.

Unbekannter Westler tot in einer Eigentumswohnung auf Phuket gefunden

Unbekannter Westler tot in einer Eigentumswohnung auf Phuket gefunden

Bei einer weiteren Untersuchung des Zimmers stellten die Ermittler fest, dass sich eine Türe im hinteren Bereich leicht von außen öffnen ließ. Der Beamten vermuten, dass sich der unbekannte Fremde so Zutritt zu der Wohnung verschafft und sich dort aufgehalten hatte.

Die Polizei hat die Untersuchung noch nicht abgeschlossen und versucht nun, den Körper zu identifizieren.

 

  • Quelle: Pattaya One News