Die Top Zehn Gebote der Bar Mädchen

Die Top Zehn Gebote der Bar Mädchen

Pattaya. Unter den Bar Mädchen in Pattaya gibt es ein Buch, dass sie offensichtlich ALLE kennen. Es ist unter den Barmädchen als das sogenannte „ weiße Buch“  bekannt. Sobald die Mädchen in Pattaya ankamen, wird ihnen dieses Buch, oder zumindest die TOP Zehn daraus ausgehändigt und wärmstens empfohlen bzw. ans Herz gelegt.

In dem „ weißen Buch“ wird den Mädchen die zum ersten Mal in Pattaya ankommen „ alles „ erklärt, was sie über einen Ausländer wissen müssen und wie sie sich ihm gegenüber zu verhalten haben, wenn sie letzten Endes an seine Brieftasche wollen. Natürlich muss dazu gesagt werden, dass sie nicht alle weiblichen Angestellten einer Bar über einen Kamm scheren können. Es gibt nicht nur in den Bars, sondern auch auf der Straße, wie immer und überall auch die berühmtem Ausnahmen.

DIE TOP ZEHN GEBOTE DER BARMÄDCHEN

1.) Bei der Suche nach Kunden ist es sehr wichtig, sicherzustellen, dass Sie Ihren Kunden richtig auswählen. Wie überall auf der Welt, gibt es Thailand nicht nur Leute, die viel Geld haben. Es gibt mindestens, wenn nicht sogar noch mehr Ausländer die in Thailand mit sehr wenig Geld auskommen und damit überleben müssen. Die richtige Auswahl ist für ihren späteren Erfolg also schon einmal sehr wichtig!

 

2.) Wenn sie endlich einen Kunden gefunden haben, vergessen Sie alles und machen sie sich keine Sorgen darüber, ob er sehr hässlich, übergewichtig, oder vielleicht sogar auch schlecht riecht. Nur seine gut gefüllte Brieftasche ist wichtig!
Sagen Sie Ihrem Kunden immer, dass er Sie glücklich macht und gut aussehend ist. Für sie ist nur wichtig zu wissen, dass er ihre Barfine ( Auslösesumme bei der Bar ) und auch sonst ihre täglichen Rechnungen und Bedürfnisse bezahlt.

 

3.) Wenn der Kunde nach seinem Urlaub in Pattaya oder in Thailand wieder nach Hause geht, ist die Arbeit für sie mit ihm noch lange nicht beendet. Holen Sie sich seine E-Mail-Adresse und bleiben Sie ständig in Kontakt mit ihm. So ist für Sie wesentlich einfacher, um den Kunden wieder zu gewinnen, wenn er zurück nach Thailand kommt.
Wenn Sie Kontakt mit ihm haben, können Sie von ihrem Farang Geld anfordern, auch wenn er schon längst wieder zu Hause in seiner Heimat ist. Die meisten Farang haben ein weiches Herz.
Ein guter Weg, um ihren Farang per E-Mail oder SKYPE oder LINE um Geld zu bitten, ist zu sagen, dass Sie zu Hause einen kranken Büffel haben. Wenn Sie ihm erzählen, dass Ihre Mutter, Vater, Schwester oder Ihr Bruder zu Hause krank im Bett liegt oder ihre Schwester ungewollt schwanger ist, können Sie am besten nach Geld fragen.

 

4.) Farangs sind weich, Tränen aus Ihren Augen können sie allerdings noch weicher machen. Es ist wichtig, ihm bei seiner Abreise zu zeigen, dass sie traurig sind und deswegen weinen müssen. Dadurch haben Sie eine gute Chance, noch mehr Geschenke oder Geld von Ihrem Farang zu erhalten. Thailändische Mädchen müssen dabei ein Profi sein und Krokodils Tränen auf Kommando produzieren können.

 

5.) Interessant wird Ihr Kunde allerdings für sie, wenn er länger als zwei Nächte bei Ihnen beleibt, und Sie von ihm darum gebeten werden, ihn zum Einkaufen zu begleiten.
Gold ist dabei für Sie ein hervorragender Gegenstand. Es macht Ihren Kunden glücklich, dass Sie seinen Schmuck tragen, während er in Thailand mit Ihnen unterwegs ist. Sobald er geht, brauchen sie ihn nicht mehr und können ihn in einem Goldgeschäft verkaufen und ihn so wieder in Bargeld verwandeln.

 

6.) Wenn Sie in einer Bar arbeiten und sie sich dort mit den anderen Mädchen über die Ausländer unterhalten, dann sprechen sie am besten in Ihrem lokalen Dialekt ( meistens Isaan oder ein Gemisch aus Lao und Isaan ). Sie müssen wissen, dass es mittlerweile immer mehr Farangs gibt, die selber auch Thai sprechen oder zumindest ein paar Brocken Thai verstehen. Das macht ihnen die Arbeit nicht gerade leichter. Es ist daher wichtig, dass die thailändischen lokalen und thailändischen regionalen Dialekte nur für Thailänder gelten. Denken sie also immer daran, wenn sie sich mit den anderen Frauen über ihren Goldesel unterhalten.

 

7.) Ihr Kunde hat seinen Urlaub beendet und verlässt nun wieder Thailand. In den meisten Fällen möchte er natürlich, dass sie ihn auf seinem letzten Weg in Thailand auch zum Flughafen begleiten. Dabei wird es immer wieder vorkommen, dass er Tausende von Baht in seinen Taschen übrig haben. Der Farang soll es Ihnen gerne geben, da er mit den Baht in seinem Land nichts kaufen und sie dort auch nicht gebrauchen kann.
Wenn Sie sich dann endlich von ihm verabschieden müssen, vergessen sie nicht! Fangen sie an zu weinen und zu schluchzen und sagen sie ihm, wie schön die Zeit mit ihm war, wie sehr sie ihn lieben und dass sie ihn vermissen werden. Sagen sie ihm, dass sie auf ihn warten werden und fragen Sie unbedingt nach seiner E-Mail-Adressen. Nur so können sie den Kontakt zu ihm auch in der Zeit, in der er nicht in Thailand ist, weiter aufrechterhalten.

 

8.) Vergessen sie dagegen einen Farang, wenn sie stattdessen einen asiatischen Kunden ( Japaner oder Koreaner ) haben können. Sie verstehen es wesentlich besser mit der asiatischen Liebe zu spielen und sie verstehen ebenfalls wesentlich besser, dass wir viele Schwestern und Brüder zu Hause haben, die täglich ihr Essen brauchen. Sie zahlen in der Regel mehr als ein Farang. Gerade Japaner und Koreaner zahlen sehr gut und sehr auch für ihr großzügiges Trinkgeld bekannt.

 

9.) Jedes Mal, wenn Sie Ihren Kunden verlassen, sollten sie nicht vergessen, nach Geld für eine Taxe zu fragen. Selbst wenn sie gleich nebenan oder nur einen Minute entfernt wohnen, fragen sie immer nach Taxigeld. Dies hilft Ihnen leicht, umso weitere 200 bis 300 Baht zu ergattern.
Sollte sich der Farang darüber beschweren und sagen, dass er Ihnen doch gerade erst Geld gegeben und somit das Taxi schon bezahlt hat, erinnern Sie sich an den Schrei und die Tränen auf Befehl. Dies wird Ihr Ticket für mehr Geld sein. Erklären Sie ihm, dass es um diese Uhrzeit sehr gefährlich ist, alleine über die Straße zu gehen und vergessen sie nicht ihm zu erzählen, dass sie schließlich ja auch noch sehr weit weg wohnen.

 

Laut der Wissenschaft kann der Anblick von großen Brüsten einem Mann das Leben verlängern

Laut der Wissenschaft kann der Anblick von großen Brüsten einem Mann das Leben verlängern

10.) Wenn Sie in Ihrer gewählten Stadt kein Geld mehr verdienen, ist es Zeit für einen Umzug. Pattaya, Bangkok und Phuket sind dabei die Wahl, um die wandelnden Geldautomaten ( Farangs mit Geld ) zu finden.