Tesco Lotus geht einen Schritt weiter und setzt nächste Woche alle Einweg Plastiktüten ab

Tesco Lotus geht einen Schritt weiter und setzt nächste Woche alle Einweg Plastiktüten ab

Bangkok. Während alle Einkaufszentren und Lebensmittelgeschäfte nächste Woche für einen Tag keine Einweg Plastiktüten mehr anbieten werden, geht einer der größten Einzelhändler Thailands einen Schritt weiter. Wie bereits mehrfach berichtet, soll der 4. Dezember eines jeden Jahres zum thailändischen nationalen Umwelttag erklärt werden. An diesem einen speziellen Tag sollen alle führenden Warenhäuser, Supermärkte und Convenience Stores keine Plastiktüten mehr an ihre Kunden vergeben.

Die eintägige Kampagne mehrerer Abteilungs- und Einzelhandelsketten findet am thailändischen Umwelttag den 4. Dezember statt, und wurde vom thailändischen Umweltministerium organisiert. Zu den teilnehmenden Firmen zählen:

  • 7-Eleven,
  • Central,
  • Makro,
  • Foodland,
  • Robinson,
  • Big C
  • und Tops.

Inzwischen sind schon einzelne Einzelhändler und Einkaufszentren wie Tops, Robinson, Big C und 7-Eleven dazu aufgefordert worden, den Kunden, die bei ihrem Einkauf die Plastiktüten ablehnen, Punkte und Rabatte anzubieten. Der Convenience-Store Riese 7-Eleven hat angekündigt, dass er an dieser Maßnahme teil nimmt und seinen bereits begonnenen Krieg gegen den Plastikmüll weiter ausbreiten will. Bereits Anfang des Monats hatte 7-Eleven seinen Kampf gegen Plastiktüten mit seiner „ 7 Go Green „.Kampagne angekündigt.

Im Juni wurde angekündigt, dass alle Nationalparks Plastik- und Styroporbehälter verbieten würden, obwohl die tatsächliche Durchsetzung dieser neuen Regel bisher offensichtlich unzureichend ist.

Im November gaben die Behörden dann einen weiteren Schritt zur Eindämmung des Plastikmülls bekannt. Touristen, die ab dem 1. November 2018 Ko Samet besuchen dürfen keine Plastiktüten mehr mit auf die Insel nehmen. Seit dem 1. Novemer sind alle Plastiktüten und auch Styroporbehälter auf Ko Samet verboten. Jeder, der gegen die neue Regel verstößt und sich nicht an diese neue Anordnung hält, muss mit einer Geldbuße rechnen, schrieb die nationale Presse.

Allerdings, so berichtet die Presse weiter, ist es zunächst sehr unwahrscheinlich, dass Touristen bei der Einführung der neuen Regel bestraft werden. Sie werden wohl am Anfang noch mit einer Ermahnung davon kommen.

Tesco Lotus hat nun bekannt gegeben, dass sie ebenfalls zum Stichtag 4. Dezember die von ihm angebotenen Plastiktüten in allen seinen rund 2.000 Geschäften durch Papier ersetzen wird. Das Geschäft wird seine Kunden außerdem dazu anregen, ihre eigenen Stofftaschen mitzubringen.

Papier statt Plastik

Papier statt Plastik

Dieses neue Konzept soll aber bei Tesco Lotus nicht nur für den einen Tag bestehen. Ab dem 4. Dezember will Tesco Lotus konsequent dabei bleiben, und keine Plastiktüten mehr anbieten

Ab nächste Woche Dienstag ( 4. Dezember 2018 ) sollten sich die Kunden also darauf einstellen, dass sie ihre eigenen Stofftaschen mit zum Einkauf zu Tesco Lotus nehmen.

 

  • Quelle: Khao Sod