Unwetterwarnungen vor weiteren Sommerstürmen für die nächsten Tage

Unwetterwarnungen vor weiteren Sommerstürmen für die nächsten Tage

Bangkok. Das thailändische Meteorologische Wetteramt warnt von Morgen Samstag den 23. März bis einschließlich Mittwoch den 27. März vor schweren Sommerstürmen, Gewittern, böigen Winden und Hagel in vielen Bereichen Thailands. Laut dem Wetteramt gelten die Unwetterwarnungen für den Norden, den Nordosten, den Osten und für Zentralthailand.

Laut den Prognosen der Meteorologen sollen die Unwetter zuerst auf den Nordosten und den Osten des Landes treffen. Später wird dann auch Zentralthailand und die nördlichen Regionen von den Unwettern betroffen sein.

Während des Sturms sollten die Menschen unbedingt offene Flächen, die großen Bäume und vor allem die großen Werbetafeln meiden. Die Menschen sollten sich soweit sie es können, an einem sicheren Ort oder in ihren Häusern aufhalten.

Die Landwirte wurden ebenfalls davor gewarnt, dass sie sich auf Schäden an ihren Ernten vorbereiten sollen.

Laut den weiteren Angaben der Wetterexperten wird ist ein Hochdrucksystem von China für das heiße Wetter im oberen Thailand verantwortlich. Vom 23. bis 27. März sind im Oberland Ausbrüche von Sommergewittern zu erwarten. Gewitterregen, böige Winde und Hagel können zuerst im Nordosten und Osten, dann im zentralen und im Norden auftreten. Betroffene Provinzen sind wie folgt:

  1. bis 24. März

 

Nord Kamphaengphet, Phitsanulok, Phichit und Phetchabun.

Udon Thani, Buri Ram, Surin, Nordost Nong Bua Lamphu, Sakon Nakhon, Nakhon Phanom,

Si Sa Ket und Ubon Ratchathani.

Zentral Nakhon Sawan, Chai Nat, Lop Buri und Saraburi.

Ost Nakhon Nayok, Prachin Buri, Sa Kaeo und Chachoengsao.

 

  1. bis 27. März

 

Nord Kamphaengphet, Phitsanulok, Phichit und Phetchabun.

Nordost Nong Bua Lamphu, Udon Thani, Khon Kaen, Loei, Chaiyaphum, Nakhon Ratchasima,

Buri Ram, Surin, Si Sa Ket und Ubon Ratchathani.

Zentral Uthai Thani, Nakhon Sawan, Chai Nat, Lop Buri, Saraburi und Phra Nakhon Si Ayutthaya einschließlich Bangkok und seiner Umgebung.

Ost Nakhon Nayok, Prachin Buri, Sa Kaeo und Chachoengsao.

 

  • Quelle: Meteorologisches Wetteramt Thailand