Touristen und Einheimische protestieren über die überhöhten Preise der Bangkoker Flughafen Taxifahrer

Touristen und Einheimische protestieren über die überhöhten Preise der Bangkoker Flughafen Taxifahrer

Bangkok. In den thailändischen Medien und in den sozialen Netzwerken protestieren immer mehr Touristen und selbst die einheimische Bevölkerung gegen die teilweise unverschämt überhöhten Preise der Flughafen Taxifahrer in Bangkok. Die Taxifahrer lassen sich immer wieder etwas neues einfallen, um die Fahrgäste zu überfordern um an ihr Geld zu kommen.

Einige der angewendeten Systeme beinhalten das Belügen von Touristen, dass Taxis vom Flughafen nach Absprache berechnet werden und der Taxameter nicht erlaubt ist. Ebenso beliebt ist, dass der Taxifahrer eine extra lange Strecke auswählt, um so seine Passagiere zu verwirren. Ebenfalls eine sehr beliebte Methode ist nach wie vor, bei denen der Taxifahrer versucht, bei der Ankunft am Ziel offensichtlich mehr Geld zu verlangen.

Dieses Mal kam der Stein erneut ins Rollen, nachdem auf dem Twitter Account von Stickboy Bangkok ein Foto veröffentlicht wurde, auf dem die Preise für eine einfache Fahrt vom Flughafen Don Mueang nach Bangkok (Central), zum internationalen Flughafen Suvarnabhumi, nach Pattaya und nach Hua Hin veröffentlicht wurde. Dabei werden gleich zwei Preise angegeben, je nachdem von der Position des Zielortes.

Dabei verlangen die Taxifahrer vom Flughafen Don Mueang zur:

  • Innenstadt Bangkok zwischen 1.500 und 2.000 Baht,
  • Außenbezirke Bangkok sowie zum internationalen Flughafen Suvarnabhumi 1.800 bis 2.500 Baht,
  • nach Pattaya zwischen 2.400 und 3.500 Baht,
  • nach Hua Hin zwischen 3.800 und 5.500 Baht.

Ein Online Benutzer von Twitter hat dazu ein Schild mit den Taxipreisen in Abhängigkeit von der Position des Ziels angezeigt. Der Startpreis für Ziele in Bangkok beginnt bei 1.500 THB. Selbst wenn Sie von einer Seite der Stadt zur anderen Seite fahren, wird er laut Taxameter (wenn er denn eingeschaltet wird) wahrscheinlich die 500 Baht nicht überschreiten, berichtet der Twitter Nutzer.

Thai Residents berichtet, dass es nicht nur die Touristen sondern auch die Einheimischen Bürger satt haben, immer die gleichen Probleme mit Taxis in Bangkok zu haben. Das fängt bei der Nichtannahme des Passagiers und dem wieder Wegfahren bis hin zum Lügen über bestimmte Attraktionen, die angeblich geschlossen sein sollen.

Mit diesen windigen Methoden wollen die Taxifahrer schon seit langem die Touristen dazu zu bringen, ihren Service zu einem extrem überteuerten Preis zu nutzen.

Die Bürger, die jeden Tag eine Taxifahrt in die wichtigsten touristischen Gebiete brauchen, haben somit jeden Tag das gleiche Problem.

Dabei wird die Situation immer schlimmer, da sich die Taxis und die Win – Motorradfahrer oder die Grab Fahrer gegenseitig herausfordern und dabei auch vor einem öffentlichen Kampf auf der Straße vor den Augen der Fahrgäste nicht mehr zurück schrecken.

Sie fordern einen anderen Fahrer häufig zu einem Kampf heraus, wenn Sie sogar versuchen, eine Fahrt durch Grab oder andere Anbieter einfach zu stoppen. Sehr oft argumentieren und behaupten sie, dass sie dieses Gebiet sogar „ besitzen „ und nur sie hier Fahrgäste an Bord nehmen dürfen.

Ein Twitter – Konto @StickboyBangkok teilte das Preisschild mit, das anzeigt, wie viel ein Taxi am internationalen Flughafen Don Mueang (DMK) den Touristen nur für die Einreise nach Bangkok berechnet. Von DMK nach Central Bangkok beginnt um 1.500 THB, von DMK bis zum Stadtrand von Bangkok wie dem Flughafen Suvarnabhumi um 1.800 THB, von DMK nach Pattaya City in der Provinz Chonburi um 2.400 THB und von DMK nach Hua-Hin in der Provinz Prachuap Khiri Khan um 3.800 THB.

Touristen und Einheimische protestieren über die überhöhten Preise der Bangkoker Flughafen Taxifahrer

Touristen und Einheimische protestieren über die überhöhten Preise der Bangkoker Flughafen Taxifahrer

Ein thailändischer Twitter – Account @ jwesty21 hat den Beitrag geteilt und getwittert: „ Betrüge keine Ausländer, es ist eine Schande. Vom Don Muang Flughafen zu anderen Zielen in Bangkok werden nie mehr als 1.000 Baht kosten. Selbst die Fahrt vom Stadtrand von Bangkok nach Don Muang kostet weniger als 500 THB für mehr als 40 Kilometer.

“ @ jwesty21 „ repräsentiert perfekt die Meinung der Einheimischen, Thailänder schämen sich auch dafür, wie Taxifahrer versuchen, die Touristen, die Thailand besuchen, zu betrügen, berichtet die thailändische Nachrichtenseite Kapook.

 

  • Quelle: Thai Residents, Kapook, Twitter-Accounts: @StickboyBangkok, @ jwesty21