Trotz deutlichem Schimmel behauptet ein Fahrkartenverkäufer der Van sei zu 90 % sauber

Trotz deutlichem Schimmel behauptet ein Fahrkartenverkäufer der Van sei zu 90 % sauber

Pathum Thani. Obwohl die Beschwerden von Passagieren und deutliche Bilder aus dem inneren eines Passagier Van belegen, dass der Dach Himmel des Van mit schwarzem Schimmel übersät ist, behauptet dir für den Fahrkarten Verkauf zuständige Frau, dass der Van zu 90 % sauber sei. Nachdem die Geschichte in den sozialen Netzwerken verbreitet wurde, waren die thailändischen Internetnutzer über die Aussagen des Verkäufers sehr verwirrt.

 

Trotz deutlichem Schimmel behauptet ein Fahrkartenverkäufer der Van sei zu 90 % sauber

Trotz deutlichem Schimmel behauptet ein Fahrkartenverkäufer der Van sei zu 90 % sauber

 

Ein Facebook Nutzer namens Mukhom Kawinnaeweer (มุก มุก กวิน เน ์ ์ ร์), der die Geschichte über einen fragwürdigen Passagier Van auf seiner Facebook Seite gepostet hatte, lieferte dazu auch gleich die passenden Bilder. Auf den Bildern ist das staubbedeckte und verschmutzte Dach eines Van mit dunklen Flecken zu sehen, die wie schwarzer Schimmel aussehen.

 

 

In seinem Posting schreibt der Nutzer: „ Dies ist das Innere eines Passagier Van, der die Fahrgäste von Bangkok in die Provinz Lopburi und in die Provinz Singburi befördern soll. Abgesehen vom miserablen Zustand des Autos ist auch noch der Fahrer extrem unhöflich zu seinen Fahrgästen“ .

„ Als wir an einer Tankstelle anhielten, um das Erdgas für den Van wieder nachzufüllen, weigerte sich der Fahrer trotz den Bitten der Fahrgäste, die Türe des Van zu öffnen, damit die Fahrgäste etwas frische Luft schnappen konnten „, beschreibt er die Situation.

„ Die Leute im Van hatten große Mühe zu atmen und versuchten daraufhin selber, die Türe des Van zu öffnen „ berichtet der Facebook Nutzer weiter. „ Als der Fahrer das sah, rief er: “ Öffne die Tür und ich werde dir Ärger machen „. „ Kann er das wirklich tun „? fragten sich zahlreiche Internet Nutzer in ihren Kommentaren.

„ Als wir an meinem Ziel angekommen waren verließ ich den Van und beschloss, ein Foto vom Nummernschild des Van zu machen. Der Vanfahrer hupte mich an und fragte, warum ich ein Foto gemacht habe. Ich ging schnell weg in der Angst, dass er aus seinem Van aussteigt und mir Ärger macht „, schreibt er in seinem Kommentar.

„ Zum Glück bin jetzt ich in Sicherheit, denn der Fahrer war sehr unhöflich. Ich war äußerst beängstigend von seinem Verhalten den Fahrgästen gegenüber „, fügte er weiter hinzu.

„ Ich hoffe, dass der Fahrer durch meinen Bericht inspiziert wird „, schrieb er weiter. Dazu benutzte er die Hashtags #Department of Land Transport #Van Beschwerde.

Der Facebook Nutzer namens Mukhom Kawinnaeweer sagte, ich möchte dem dafür zuständigen Land und Transport Büro folgendes melden:

  • Einen sehr unhöflichen Fahrer,
  • Der schmutzige Passagier Van, der so nicht in Betrieb genommen werden darf,
  • Im inneren des Lieferwagens gab es keine Beschreibung des Kennzeichens oder sonst irgendwelche Informationen über den  Fahrer.

Nachdem die Bilder und die Geschichte in den sozialen Netzwerken mehrfach geteilt wurde, machte sich ein Team von INN auf den Weg zur Van Station in Pathum Thani die genau gegenüber dem Future Park Rangsit liegt.

Frau Isara Yusomborn, die Ticketverkäuferin, führte das Nachrichten Team durch die abgestellten Vans, die für die Fahrten nach Saraburi, Lopburi und Singburi eingesetzt werden. Frau Isara gab dabei gegenüber den Reportern an, dass es einige Transporter mit Schimmel im Inneren geben kann. „ Dabei handelt es sich aber nur um ein kleines Stück um die Klimaanlage herum „, wehrte sie die Beschwerden der Internet Nutzer ab,

„ Dies liegt an der Luftfeuchtigkeit im inneren des Van „, sagte sie weiter. „ Es gibt extra ein Reinigungszentrum, das den Van bei Eintreffen an seinem Zielort reinigt. Auf einer Skala von 1 – 100 würde ich dem Van 90 % Sauberkeit zusprechen. Es ist jetzt schließlich schon die Regenzeit, das müssen Sie schon verstehen „, sagte sie weiter.

Offensichtlich ist die Diskussion in den sozialen Netzwerken zu diesem Thema noch nicht beendet, das der Internet Nutzer nun die Netzgemeinde fragt: „ Was haltet ihr von der Situation „?

 

  • Quelle: INN News, Facebook