Die Enkelin eines Restaurant Besitzers beschwert sich über zu viele Kunden

Die Enkelin eines Restaurant Besitzers beschwert sich über zu viele Kunden

Bangkok. Die Enkelin des Besitzers eines berühmten Restaurants in China Town beschwert sich in den sozialen Netzwerken über zu viele Kunden und veröffentlichte dazu auch noch Bilder der Kunden, wie sie vor dem Restaurant in einer Schlange stehen und warten müssen.

Die Überschrift zu den Bildern der Kunden lautete: „Hast du noch nie etwas gegessen? Es ist sehr heiß und ihr alle kommt hierher, als wäre das Essen umsonst. Wir können das Schweinefleisch noch nicht einmal rechtzeitig grillen“.

Die Internetnutzer wurden wütend, nachdem sie den Beitrag gesehen hatten, hauptsächlich deswegen, weil die Bildunterschrift und die veröffentlichten Bilder den Kunden gegenüber sehr respektlos waren, schrieben sie in ihren Kommentaren.

Die Enkelin des Besitzers machte ihren Beitrag zwar nur für ihre Freunde sichtbar, aber jemand ihrer Freunde machte einen Screenshot von der Geschichte und teilte ihn für alle sichtbar.

 

 

Die Leute haben einfach das Gefühl, dass es wirklich ungewöhnlich ist, unglücklich darüber zu sein, weil Ihr Unternehmen viele Kunden hat. Normalerweise sollte ein Familienmitglied dankbar sein, dass das Familienrestaurant beliebt ist und gute Geschäfte macht. Dies ist besonders ironisch im Vergleich zu anderen, die gerade in der jetzigen Zeit mit finanziellen Problemen zu kämpfen haben.

Ein Kommentar gab an, dass ein Restaurant nur wegen seiner Kunden überlebt. Was will die Enkelin damit sagen, dass die Kunden nicht wichtig sind?

Zu allem Überfluss zeigte eines der Bilder deutlich das Gesicht eines in einer Reihe stehenden Mannes. Es stellt sich heraus, dass der Mann der Vater eines Internetnutzers ist, der die Post gesehen hat.

Der Mann verspricht, das Restaurant nie wieder zu unterstützen. „Das Bild in der Geschichte zeigt meinen Vater darin, lass uns nicht wieder in dieses Restaurant gehen“, schreibt er dazu.

Ein Vertreter des Restaurants antwortete auf den Kommentar und sagte: „Es tut uns wirklich von ganzem Herzen leid für das, was da passiert ist. Das Mädchen ist noch sehr unerfahren und weiß jetzt, dass das, was sie getan hat, nicht richtig war“. Darauf antwortete der Mann: „Ich bin froh, dass sie es jetzt realisiert hat, dass es falsch ist, aber solche Dinge brauchen einfach etwas Zeit“.

Die Enkelin kam kurz nach den zahlreichen Beschwerden in den sozialen Netzwerken in einem anderen Beitrag heraus: „Es tut mir sehr leid für das, was passiert ist. Ich wollte nicht negativ auf die Kunden reagieren. Ich habe einfach nicht darüber nachgedacht, was es bedeuten könnte, solche Dinge zu sagen“.

„Alle meine Verwandten sind mit meinen Worten unzufrieden. Seitdem meine Großeltern das Restaurant eröffnet haben, wissen wir, wie wichtig es ist, die Kunden richtig zu behandeln. Ich verspreche, dass ich so etwas nie wieder tun werde. Es tut mir wirklich aufrichtig leid“, fügte sie hinzu.

 

Gegrilltes Schweinefleisch in Sauce mit Reis

Gegrilltes Schweinefleisch in Sauce mit Reis

Gegrilltes Schweinefleisch in Sauce mit Reis ist das beliebteste Menü in dem Restaurant.

 

Auf der offiziellen Facebook Seite des Restaurants erschien auch eine Entschuldigung, die dem Post der Enkelin beigefügt war. „Aufgrund des Vorfalls wurde ein sehr unangemessener Beitrag verfasst. Das Restaurant hat den Kontoinhaber gewarnt und darüber unterrichtet. Sie ist die Enkelin unseres Besitzers. Sie ist noch sehr jung und unerfahren und tat es, ohne über die Auswirkungen nachzudenken. Unser Restaurant entschuldigt sich bei all unseren Kunden für das, was passiert ist. Wir sind sicher, dass dies nie wieder passieren wird“.

„Das Mädchen hat jetzt gemerkt, was sie getan hat. Wir entschuldigen uns für das, was passiert ist und hoffen, dass Sie uns eine weitere Chance geben“.

Wie denken Sie über diese Situation? Sollten die Kunden nach der Entschuldigung zum Restaurant zurückkehren? fragt Sanook.com in seinem Artikel.

 

Quelle: Sanook.com