Neue Beiträge
Nach einer Beschwerde über einen Taxifahrer fühlt sich ein YouTuber bedroht

Nach einer Beschwerde über einen Taxifahrer fühlt sich ein YouTuber bedroht

Bangkok. Ein in Thailand bekannter 30-jähriger Engländer, der auf YouTube zahlreiche Videos zum Thema „ Easy English Thai „ veröffentlicht ...

Weiter lesen

Freundlicher Walhai vor der Küste von Chumphon aufgetaucht

Freundlicher Walhai vor der Küste von Chumphon aufgetaucht

Chumphon. Am Sonntag geriet eine Gruppe von Tauchern vor der südlichen Küste zunächst in Panik, als in ihrer Nähe ein ...

Weiter lesen

Flughäfen in Bangkok melden zu Songkran einen großen Anstieg der Fluggäste

Flughäfen in Bangkok melden zu Songkran einen großen Anstieg der Fluggäste

Bangkok. In diesem Jahr sind die Zahlen der Fluggäste, die in Bangkok während der Songkran Feiertage gelandet sind, im Vergleich ...

Weiter lesen

Thais sollen nach der nationalen Gesundheitsreform mehr für medizinische Dienstleistungen und Medikamente bezahlen

Thais sollen nach der nationalen Gesundheitsreform mehr für medizinische Dienstleistungen und Medikamente bezahlen

Bangkok. Nach der Einführung der bevorstehenden nationalen Gesundheitsreform des Landes werden die Thais definitiv mehr für zusätzliche medizinische Dienstleistungen oder ...

Weiter lesen

Eifersüchtiger Freund verprügelt in einem Live Stream auf Facebook seine Freundin

Eifersüchtiger Freund verprügelt in einem Live Stream auf Facebook seine Freundin

Bangkok. Am Sonntag strahlte ein 25 Jahre alter Mann über Facebook live seinen bösartigen und brutalen Angriff auf seine Freundin ...

Weiter lesen

Durian Preis schießt nach dem Online Verkauf auf Alibaba in die Höhe

Durian Preis schießt nach dem Online Verkauf auf Alibaba in die Höhe

Bangkok. Nach dem Start des Verkaufs von Durian über den Online Supermarkt Alibaba ist der Preis auf den Großhandelsmärkten in ...

Weiter lesen

Taxifahrer am Flughafen Suvarnabhumi erhalten einen kostenlosen Crash-Kurs in englischer Konversation

Taxifahrer am Flughafen Suvarnabhumi erhalten einen kostenlosen Crash-Kurs in englischer Konversation

Bangkok. Die Taxifahrer am internationalen Flughafen Suvarnabhumi ist die erste Gruppe von Taxifahrern in Thailand, die einen kostenlosen Crash-Kurs in ...

Weiter lesen

Dürre beschädigt Landstraßen

Straßen in den Tambons Salakhru, Bung Kasam, Bung Chamor, Khlong Hok und Khlong Jet haben Risse entwickelt und stürzten über eine Entfernung von etwa fünf Kilometern zusammen. Einige Abschnitte der Straßen haben Risse bis zu einer Breite von 60 Zentimetern, andere Straßen haben bis zu einer Tiefe von fast zwei Metern nachgegeben.

Weiterlesen …

Sex, Drugs and Khao San Road

Zwei 19jährige Engländer aus Bournemouth, Joe und Richard, haben drei Wochen unbeschwerten Urlaub auf der Insel Ko Samui verbracht. In Bangkok fühlen sie sich aber unwohl. “Hier in der Khao San scheint ja alles okay zu sein. Aber trotzdem sind wir ein wenig nervös”, gibt Richard zu. Joe sagt, sie hätten in den Medien die Entwicklung des Protests der Rothemden verfolgt und vor ihrer Rückkehr nach Bangkok auch ihre Botschaft kontaktiert. “Wir bleiben zum Glück nur zwei Nächte. Dann fliegen wir heim.”

Weiterlesen …

Touristenandrang am Tag der Arbeit

Trotz des derzeit instabilen politischen und wirtschaftlichen Klimas unter dem das Land noch immer leidet, schienen sich thailändische und ausländische Touristen am 1. Mai 2010 darum nicht zu kümmern, die Beach Road war mit Bussen und Urlaubern von Nah und Fern überschwemmt.

Weiterlesen …

Fahrschule für Taxifahrer

Die Ausländer haben sich schon immer gewundert, wo die Taxisfahrer wohl ihr Handwerk gelernt haben mögen und kamen zu dem Schluß, daß die Mehrzahl von ihnen den Führerschein wohl gegen einen kleinen Obolus erstanden haben, wie es in früheren Jahren noch möglich war.

Der Monsun ist da

Am 13. Mai, wesentlich später als in früheren Jahren, ist der Monsun wieder angekommen. Stürme mit nahezu 100 km/h und sintflutartige Regenfälle läuteten die “Grüne Saison” ein. Für viele Bewohner bedeutet das endlich ein Aufatmen, denn endlich können sich die Brunnen und die Wasserreservoire wieder füllen.

Hitzewelle

Wie lange die Menschen mit diesen Temperaturen leben müssen kann nicht gesagt werden. Die Wissenschaftler begründen diese abnorme Hitze mit dem El Nino Phänomen – eine einfache Lösung, wenn man tatsächlich nicht mehr weiter weiß. Vielmehr steht zu vermuten, daß es sich um die Folgen der weltweiten Klimaveränderungen handelt, in deren Folge sich gravierende Veränderungen in der Natur abzeichnen (siehe auch “Korallenriffe in Gefahr”).

Weiterlesen …

Holzlager vernichtet

Aus anderen Bereichen der Insel mußten zusätzliche Kräfte angefordert werden, zuletzt waren insgesamt 10 Löschfahrzeuge im Einsatz, die während der Löscharbeiten zwischen den Wasserreservoirs und dem Brandort hin- und herpendelten.

Weiterlesen …

Rote Bombe

Dieser Fund gibt aber zur Sorge Anlaß. Nachdem die für November zunächst vorgesehenen Neuwahlen jetzt vermutlich doch nicht mehr stattfinden werden und die Situation in Bangkok weiter eskalierte kann nicht ausgeschlossen werden, daß das bisher in dieser Beziehung noch friedliche Phuket von den Ereignissen eingeholt wird.

Weiterlesen …

Kaufrausch

Während sich viele Thailänder aufgrund der politischen Verhältnisse Sorgen um die Zukunft machen boomt auf Phuket der Automobilhandel.

Gesuchter Deutscher Gefaßt

Über ein Jahr hat ein per Haftbefehl gesuchter Deutscher illegal in Chalong residiert. Nach Erkenntnissen des Immigration Büros hat er Thailand auf dem Seeweg ereicht und die Paßkontrollen umgangen.

Korallenriffe in Gefahr

Jetzt wird darüber berichtet, daß Korallen rund um Phuket herum im Begriff sind abzusterben oder sogar schon abgestorben sind. Dieses Phänomen wurde schon vereinzelt in den letzten Jahren wahrgenommen doch ging man seinerzeit noch davon aus, daß es sich um Einzelfälle handelte oder aber externe Einflüsse (Abwässer, Müll) die Ursache waren.

Weiterlesen …

Schweinegrippe

Anders ist es nicht zu erklären, daß Anfang Mai 800 Taxifahrer aus Patong gegen die Grippe geimpft worden sind (ob mit dieser Impfung tatsächlich eine Resistenz gegen das Virus erzielt werden kann wird zwischenzeitlich übrigens von den meisten Wissenschaftlern bestritten).

Weiterlesen …

Jugendkriminalität

Eine wesentliche Ursache für diese Entwicklung sieht die Polizei darin, daß die Kinder bzw. Jugendlichen in ihren Elternhäusern kaum eine Erziehung genießen. Ein Großteil der gefaßten Täter besuchte keine Schule, was den Eltern meist völlig egal war. Bei solchen Verhältnissen ist es kein Wunder, daß sich die Jugend-lichen zu Gangs zusammenschließen und dann gemeinsam auf “Jagd” gehen.

Weiterlesen …

Schuldnerberatung

So will zum Beispiel die Provinzverwaltung 2.000 hoch verschuldeten Bürgern Phukets bei der Sanierung ihrer finanziellen Verhältnisse unter die Arme greifen. Unter ihrer Federführung sollen die Kreditgeber und die Kreditnehmer an einen runden Tisch gebracht und nach Möglichkeit Lösungen erarbeitet werden, um die Schulden der Betroffenen – immerhin insgesamt rund 230 Millionen Baht – im Rahmen einer Langfristlösung zurückzuführen. Sowohl private Kreditgeber als auch Banken beteiligen sich an der Aktion und haben bereits ihre grundsätzliche Bereitschaft signalisiert zum Beispiel durch Zinsverzichte zu einer einvernehmlichen Lösung beizutragen.

Weiterlesen …