Neue Beiträge
Ihre Majestät Königin Sirikit wurde ins Chulalongkorn Hospital eingeliefert

Ihre Majestät Königin Sirikit wurde ins Chulalongkorn Hospital eingeliefert

Bangkok. Thailands Königin Sirikit ist nur wenige Tage nach ihrem 86. Geburtstag in das Chulalongkorn Krankenhaus in Bangkok eingeliefert worden. ...

Weiter lesen

Händler in der Khaosan Road greifen ab heute auf den „ zivilen Ungehorsam „ zurück

Händler in der Khaosan Road greifen ab heute auf den „ zivilen Ungehorsam „ zurück

Bangkok. Die Stadtverwaltung von Bangkok, die Bangkok Metropolitan Administration ( BMA ) hatte ab dem 1. August ein Verbot aller ...

Weiter lesen

Der Norden und Nordosten leiden unter den schweren Überschwemmungen durch Bebinca

Der Norden und Nordosten leiden unter den schweren Überschwemmungen durch Bebinca

Chiang Rai. Durch die starken Regenfälle des Tropensturms Bebinca wurden am Sonntag zahlreiche Häuser und wertvolles Ackerland im Norden und ...

Weiter lesen

Bangkoker Taxifahrer beklaut schlafende Passagiere

Bangkoker Taxifahrer beklaut schlafende Passagiere

Bangkok. Die Polizei konnte am Sonntag einen Bangkoker Taxifahrer verhaften, der zwei Fahrgästen, nachdem sie in seiner Taxe während der ...

Weiter lesen

Studenten rufen mit dem Hashtags #studentcantsay zu Online Protesten gegen die neuen Verhaltensvorschriften des Bildungsministeriums auf

Studenten rufen mit dem Hashtags #studentcantsay zu Online Protesten gegen die neuen Verhaltensvorschriften des Bildungsministeriums auf

Bangkok. Die Studentenaktivistengruppe "Education for the Liberation of Siam" hat den Einsatz des Hashtags " #studentcantsay " auf Facebook und ...

Weiter lesen

Junger Thai fängt eine fünf Meter lange Königskobra mit der bloßen Hand

Junger Thai fängt eine fünf Meter lange Königskobra mit der bloßen Hand

Nakhon Si Thammarat. Eine Restaurant Besitzerin in Nakhon Si Thammarat hat auf der Facebook Seite ihres Restaurant ein Video veröffentlicht, ...

Weiter lesen

Busfahrer macht die Navigation von Google Maps für seinen Unfall verantwortlich

Busfahrer macht die Navigation von Google Maps für seinen Unfall verantwortlich

Chonburi. Der Fahrer eines glücklicher Weise leeren Reisbusses landete gestern Nacht in Chonburi in der Dunkelheit in einem Abwasserkanal, nachdem ...

Weiter lesen

Wieder Schießerei unter Bangkoker Studenten auf offener Straße: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

pp Bangkok. Erneut kam es im Bezirk Chatuchak zu einer tödlichen Schießerei zwischen Studenten. Wie berichtet, hatte es bereits vor wenigen Tagen in einem ähnlichen Fall zwei Totegegeben. Laut Polizeibericht fuhren diesmal drei junge Männer mit ihren Motorrädern auf der Th. Vibhavadi Rangsit, als sich ihnen von hinten ein schnelles Motorrad mit zwei Personen näherte.

Weiterlesen …

KO Tropfen auch in Pattaya sehr beliebt

pp Pattaya. Wie der Kuwaiter der lokalen Presse berichtete, hatte er die beiden Frauen, die sich als Mutter und Tochter ausgaben, beim Spazierengehen an der Beach Road kennengelernt. Er habe eigentlich nur Interesse an der jüngeren Tochter gehabt, doch die wollte nicht ohne ihre Mutter mit in das Hotelzimmer kommen. Als man sich dann schließlich doch noch einig wurde, nahm er die beiden Frauen mit in sein Hotelzimmer.

Weiterlesen …

Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 vor Pattaya

pp Pattaya. Laut Aussagen der Polizei soll der Fahrer des verunglückten Honda Civic vollkommen übermüdet gewesen sein. Er wird wohl kurz am Steuer eingenickt sein und kam von der Spur ab. Vermutlich wurde der Fahrer dann Sekunden später von den anderen Insassen geweckt und riß in Panik das Steuer herum, so daß der Honda ins Schlingern geriet und sich schließlich überschlug. Dabei wurde der Honda wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Glücklicherweise wurde kein weiteres Fahrzeug in den Unfall verwickelt.

Weiterlesen …

Tödliches Spiel einer 8-jährigen in Pattaya

pp Pattaya. Wie in der lokalen Presse zu lesen war, kam es am 27. Januar zu einem tragischen Unfall in Ost-Pattaya in der Soi Siam County Club. Ein 70-jähriger Mann hörte die verzweifelten Hilferufe einiger Kinder und eilte sofort zu Hilfe. Die Kinder hatten zusammen an dem kleinen See gespielt, als auf noch ungeklärte Weise die 8-jährige Thai ins Wasser fiel. Als der 70-jährige die Unfallstelle erreichte, kam jedoch bereits jede Hilfe zu spät. Die 8-jährige war bereits ertrunken.

Weiterlesen …

Ist der Strand von Pattaya in fünf Jahren verschwunden?

Wie die [bp] berichtet, hat der Leiter der Fakultät, Herr Thanawat Jarupongsakul, ein Dokument freigegeben, das die Erosion am Strand von Pattaya als kritisch bezeichnet. Die Erosion wird vor allem durch die Veränderungen im Wellenmuster, durch Ablagerungen von Sand am Strand und durch eine verstärkte Nutzung des Strandes durch die Touristen verursacht.

Weiterlesen …

Glückliche Rettung für einen 15-jährigen Jungen aus einem Brunnenschacht

pp Pattaya. Der Vorfall des unglücklichen 15-jährigen Jungen, der über Kopf in einen 30 Meter tiefen artesischen Brunnen fiel, ereignete sich in den späten Abendstunden. Wie die lokale Presse berichtet, wollte der Thai auf der Zementplatte, die den Brunnen sichert, noch eine Zigarette genießen. Erstaunlicherweise gab die Brunnenabdeckung nach und brach ein. Dabei rutschte der Thai aus und fiel in den 30 Meter tiefen Brunnenschacht, der ca. 10 Meter hoch mit Wasser und Müll gefüllt war.

Weiterlesen …

Tödlicher Unfall am frühen Morgen auf der Sukhumvit Road

pp Pattaya. Zwei junge Männer, Fahrer eines Bauschutt-LKW, hatten nach Feierabend nichts besseres zu tun, als sich in einer nahegelegenen Kneipe bis in die frühen Morgenstunden zu amüsieren. Daß dabei reichlich Alkohol im Spiel war, hinderte die beiden aber nicht daran, morgens um 3.30 Uhr in Ihren LKW zu steigen und auf der Sukhumvit Road in Richtung Sattahip nach Hause zu fahren.

Weiterlesen …

Glück im Unglück: Birmanische Arbeiter verschlafen ein Feuer im Obergeschoß eines russischen Geschäftshauses.

Am frühen Morgen des 22. Januar erhielt die Polizei von Pattaya die Meldung über einen Brand in einem Geschäftshaus. Die Polizei und die Feuerwehr mit fünf Löschfahrzeugen machten sich sofort auf den Weg zur Unglücksstelle. Das Gebäude gehörte zu einer Reihe von 10 kommerziellen Stadthäusern, wobei die Flammen in der obersten Etage des vierstöckigen Gebäudes bereits aus den Fenstern schlugen. Die Beamten drangen in das brennende Haus und in die beiden benachbarten Häuser ein, um alle Bewohner in Sicherheit zu bringen.

Weiterlesen …

Großes „Fußball-Familien-Fest“ der Hoffenheim Supporters Bangkok und der Deutschsprachigen Schule Bangkok (DsSB) am 29.01.2011

Beim Charity-Fußball-Turnier ab 10.45 Uhr werden mehrere Mannschaften im sportlichen Wettkampf um den German Ambassador’s Cup gegeneinander antreten. Auch die Deutsche Botschaft ist mit einem Team vertreten und wird den dritten Platz aus dem Vorjahr hoffentlich nicht nur verteidigen, sondern weiter ausbauen! Der Erlös des Turniers kommt diesmal dem Malteser Hilfsdienst und der Pediatric Cardiac Surgery Foundation gemeinsam zugute.

Weiterlesen …

Deutsche U-Boote für Thailand: Großauftrag für HDW in Sicht

Wie die Kieler Nachrichten schreiben, hatte Thailands Verteidigungsministerium im März vorigen Jahres der Marine des Landes rund 500 Millionen Euro für den Aufbau einer U-Bootflottille in Aussicht gestellt. Laut [bp], siehe TIP-Artikel, spricht man hier von 6-7 Milliarden. Daraufhin fanden auf Regierungsebene diverse Gespräche zwischen Berlin und Bangkok statt. Ein Kaufvertrag wurde bisher jedoch noch nicht unterschrieben, obwohl die Thais die Boote bereits in Augenschein genommen haben.

Weiterlesen …

Grausamer Fund im Zentrum von Pattaya

Laut[pdn] wurde die Polizei von den Fußballspielern alarmiert, daß sie in der Nähe ihres Fußballplatzes einen toten Körper unter einem Tamarindenbaum entdeckt hätten. Als die Polizei am Fundort eintraf, war bereits eine große Menschenmenge versammelt. Die Beamten hatte alle Hände voll zu tun, den Fundort weiträumig abzuriegeln, um weitere Spuren sichern zu können.

Weiterlesen …

Thailand will Journalisten nach Birma abschieben

"Wir appellieren an die thailändischen Behörden, die Abschiebung von Journalisten John Sanlin und Pascal Schatterman zu überdenken und zu berücksichtigen, daß Sanlin schwere Repressalien drohen, wenn er gewaltsam nach Birma zurückgekehrt", sagte Shawn Crispin, CPJ Senior Vertreter für Südostasien. "Thailand ist seit langem ein sicherer Hafen für Exil-Journalisten, die von hier aus eine freie Berichterstattung über Birma liefern. Die CPJ fordert die thailändische Regierung dazu auf, die wichtige Rolle der Pressefreiheit für die Region zu erhalten."

Weiterlesen …