Neue Beiträge
Artikel 44 könnte für eine weitere Verschiebung der Wahlen verwendet werden

Artikel 44 könnte für eine weitere Verschiebung der Wahlen verwendet werden

Bangkok. Politische Wissenschaftler haben gestern davor gewarnt, dass die Wahlen noch weiter über den 24. März verschoben werden könnten. Sie ...

Weiter lesen

Polizei in Pattaya soll angeblich einen Niederländer missbraucht und ihm Drogen untergeschoben haben

Polizei in Pattaya soll angeblich einen Niederländer missbraucht und ihm Drogen untergeschoben haben

Pattaya. Der 48 Jahre Pieter van W. wandte sich an die Reporter von „ RukSiamNews „ und berichtete ihnen, dass ...

Weiter lesen

Fehler auf der THAI Airways Webseite führt zu 80.000 Baht Fehlbuchung

Fehler auf der THAI Airways Webseite führt zu 80.000 Baht Fehlbuchung

Bangkok. Ein britischer Expat in Thailand hat sich an die Webseite „ Thaivisa „ gewandt, und dort von seinen Erlebnissen ...

Weiter lesen

Die Tourismusbehörde Thailand veröffentlicht eine Aufschlüsselung der Besucher Nationalitäten von  2018

Die Tourismusbehörde Thailand veröffentlicht eine Aufschlüsselung der Besucher Nationalitäten von 2018

Bangkok. Die Tourismusbehörde von Thailand ( TAT ) veröffentlichte am Samstagabend auf der Facebook Seite ihres „ Intelligence Centers „ ...

Weiter lesen

Das Verhältnis zwischen Suthep und Prayuth kühlt weiter deutlich ab

Das Verhältnis zwischen Suthep und Prayuth kühlt weiter deutlich ab

Bangkok. Der Veteran Politiker und Ex-Demokrat Suthep Thaugsuban, einst ein überzeugter Anhänger des Junta-Chefs General Prayuth Chan o-cha, scheint den ...

Weiter lesen

Yingluck hat keine Zeit, um sich um die Politik zu kümmern

Yingluck hat keine Zeit, um sich um die Politik zu kümmern

Bangkok. Die flüchtige ehemalige Premierministerin Yingluck Shinawatra behauptet, dass sie zu viel zu tun und keine Zeit mehr hat, um ...

Weiter lesen

Die Thai Massage muss aufhören, mit der Prostitution in Verbindung zu stehen

Bangkok. Die Behörden in Bangkok sind fest entschlossen, die thailändische Massage Geschäfte in Verbindung mit der Prostitution zu stoppen und ...

Weiter lesen

Pattaya พัทยา: Thai attackiert Kambodschaner mit Fleischerbeil

pp PATTAYA – Wie die thailändische Presse berichtet, war der 34jährige Thai mit seiner stark angetrunkenen Freundin in einer Bar in der Soi Bua Khao und beobachtete das bunte Treiben auf der Straße. Ein Kambodschaner, der ebenfalls schon reichlich angetrunken war, hatte wohl Gefallen an der jungen Thai gefunden und versuchte, mit ihr ins Gespräch zu kommen. Dem Freund der jungen Lady passte das aber nicht und er forderte seine Freundin auf, mit ihm die Bar zu verlassen.

Weiterlesen …

Pattaya พัทยา: Jetzt müssen auch die Ausländer blasen

pp PATTAYA. Bisher galt es unter Ausländern in Pattaya als ungeschriebenes Gesetz:
Verhalte dich unter Alkoholeinfluß ruhig und fahre immer schön geradeaus, dann wird dich schon keine Polizeikontrolle stoppen.
Seit Beginn der ausgelassenen Songkran-Feierlichkeiten diesen Jahres wurden die „Farangs“ eines Besseren belehrt.

Weiterlesen …

Thailand ราชอาณาจักรไทย: Erneute Warnung vor Erdrutschen! Die Gefahr ist noch nicht vorbei.

pp THAILAND. Die thailändischen Medien warnen erneut davor, die Gefahr der Erdrutsche in den Bergen nicht zu unterschätzen. Diesmal richtet sich die Warnung ausdrücklich an Ausländer, die der Meinung seien, daß ihre Ressorts, da sie von ausländischen Architekten und Ingeneuren errichtet wurden, sicher seien.

Weiterlesen …

Songkran วันสงกรานต์ Update der Unfallzahlen zu Songkran, bei 893 Verkehrsunfällen wurden 976 Personen verletzt und 59 Personen getötet

pp BANGKOK: Wie die thailändischen Medien berichten, gab der stellvertretender Staatssekretär des Verkehrsministeriums, Herr Phoo Tangpaisalkij, die neuesten Zahlen der Unfälle zu Songkran bis einschließlich Dienstag, den 12. April um Mitternacht, bekannt.

Weiterlesen …

Songkran วันสงกรานต์: Zwei Tote bei Verkehrsunfällen in Pattaya

pp Pattaya. Wie die lokalen Medien berichten, war es wieder einer dieser gefährlichen Wenden auf der Sukhumvit Road, die einem 20jährigen Studenten das Leben kostete. Das Motorrad wurde von einem LKW erfaßt und der Fahrer auf die Straße geschleudert. Der 20jährige erlitt dabei so schwere Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen, daß er sofort an der Unfallstelle starb.

Weiterlesen …

Songkran วันสงกรานต์: Unfallstatistik des ersten Tages.

pp THAILAND. Der stellvertretende Innenminister Thaworn Senneam gab am Dienstag die ersten Zahlen des „Strassensicherheitscenter“ zu Songkran bekannt. Das einzig erfreuliche an den Zahlen: Alle Motorradfahrer benutzen zumindest zu den Songkran Tagen einen Schutzhelm.

Weiterlesen …

Krabi กระบี่: Opfer der Flutkatastrophe sollen in 3 Monaten neue Häuser erhalten

pp KRABI. Wie die thailändische Presse berichtet, hat Premierminister Abhisit erneut versprochen, daß jeder von der Flut betroffene Haushalt direkt nach den Songkran Feierlichkeiten 5.000 Baht als Soforthilfe erhalten werde. Der Staat rechnet hier mit einem Aufwand von gut drei Milliarden Baht.

Weiterlesen …

Bangkok กรุงเทพมหานคร: Vertriebener Premierminister Thaksin Shinawatra ทักษิณ ชินวัตร meldet sich per Videobotschaft zu Wort

pp BANGKOK. Die meisten thailändischen Medien berichten über die Videokonferenz von ex-Premierminister Thaksin, in der er seine Dankbarkeit an alle vor dem Demokratie-Denkmal versammelten Menschen ausdrückte. Er gedenke besonders derer, die im Kampf für die Demokratie ihr Leben opferten.

Weiterlesen …

Phuket ภูเก็ต: Thailändische Freundin klagt ihren britischen Freund bei der Polizei wegen Drogenbesitzes an

kr PHUKET. – Nachdem die Frau, die sich selbst als Ehefrau des Beschuldigten bezeichnete, Anzeige bei der Polizei erstattet hatte, suchte die Polizei den 43jährigen in seinem Haus in Phuket auf, berichten die thailändischen Medien. Allerdings konnten die Beamten den Briten anfänglich nicht befragen, da er in seinem Rauschzustand seelenruhig schlief. Schließlich gelang es der Polizei, den Briten zu wecken und zu einem Urintest zu „überreden“. Die positive Auswertung des Tests ließ die Beamten dann das Haus des Briten in der Nanai Straße durchsuchen.

Weiterlesen …

Motorrad Club der „Pattaya Python“ fuhr vor der Pattaya (พัทยา) City Hall vor

pp PATTAYA. Wie die thailändische Presse berichtet, zeigte sich der Bürgermeister, Herr Ittipon Khunpluem, gerührt, als ihm die Mitglieder des Motorrad Clubs einen Spendenscheck in Höhe von 82.100 Baht für die Flutopfer im Süden des Landes überreichten. Die Mitglieder hatten wochenlang bei Bekannten, Verwandten und Freunden für den guten Zweck gesammelt.

Weiterlesen …

Iraner mit 6,8 Kilogramm „Ice“ am Flughafen Suwannaphum (ท่าอากาศยานสุวรรณภูมิ) festgenommen.

1p BANGKOK. Wie die thailändischen Medien berichten, hat die Polizei den 27jährigen Iraner in Zusammenarbeit mit der Einwanderungspolizei und weiteren Drogenspezialeinheiten festgenommen. Die Festnahme erfolgte im Zuge der engen Überwachung durch die thailändische Polizei, die iranische, nigerianische und pakistanischen Drogenschmuggel-Syndikate beobachtet und ausgespitzelt hatten.

Weiterlesen …

Notverordnung in den drei südlichen Grenzprovinzen Provinzen Narathiwat (นราธิวาส), Pattani (ปัตตานี) und Yala (ยะลา) soll weiter in Kraft bleiben

pp BANGKOK. Laut thailändischer Presse läuft nächste Woche die 3-monatige Notverordnung in den drei südlichen Grenzprovinzen aus. Herr Tawin Pleansri vom NSC sagte am Montag nach einer Sitzung unter dem Vorsitz von Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva in Anwesenheit von Außenminister Kasit Piromya, daß er am Dienstag das Kabinett bitten werde, die Notverordnung, bis zum 19. Juli 2011 zu verlängern.

Weiterlesen …

Tragödie in Rayong (ระยอง): Mutter ersticht aus Versehen ihr Baby

pp RAYONG. Wie die lokale Presse berichtet, fuhr eine 28 Jahre alte Mutter mit ihrem Kind auf einem Motorrad zur Kautschukplantage, bei der ihr Mann arbeitete. Weil sie sich mit ihrem Partner zuvor heftig gestritten hatte, trug sie ein Messer bei sich, das sie als Druckmittel gegen ihren Ehemann mitgenommen hatte.

Weiterlesen …

Mahnung an alle Verkehrsteilnehmer zu Songkran (วันสงกรานต์)

pp BANGKOK. Schon vor Wochen hat die Polizei damit begonnen, durch tägliche Ermahnungen und kernige Sprüche auf Postern die Bevölkerung vor allzu viel Ausgelassenheit und Trunkenheit im Straßenverkehr zu warnen. Jedes Jahr kommt es zu Hunderten von tödlichen Unfällen zu Songkran. Der ONLINE-TIP hatte bereits mehrfach darüber berichtet.

Weiterlesen …