Neue Beiträge
Wie können bei der Palang Pracharath Partei mal eben 560 Millionen Baht aus der Spendenliste verschwinden?

Wie können bei der Palang Pracharath Partei mal eben 560 Millionen Baht aus der Spendenliste verschwinden?

Bangkok. Nachdem die regierungsfreundliche Palang Pracharath Partei bei ihrem Spenden Dinner im vergangenen Monat laut ihren eigenen Angaben 650 Millionen ...

Weiter lesen

Zwei Mönche bei einem Angriff auf einen Tempel in Narathiwat getötet

Zwei Mönche bei einem Angriff auf einen Tempel in Narathiwat getötet

Narathiwat. Am Freitagabend gegen 20 Uhr wurden bei einem Angriff von einer Gruppe von rund zehn Männern auf einen buddhistischen ...

Weiter lesen

Aktivisten fürchten dass heute ein Gegenprotest zu Gewaltanwendung führen könnte

Aktivisten fürchten dass heute ein Gegenprotest zu Gewaltanwendung führen könnte

Bangkok. Der Organisator der für heute vor dem Demokratie Denkmal angekündigten Pro Demokratie Kundgebung sagte, er fürchtet dass unter Umständen ...

Weiter lesen

Prawit wird am Sonntag 10.000 chinesische Touristen mit fünf Tonnen Mango Kleb-Reis versorgen

Prawit wird am Sonntag 10.000 chinesische Touristen mit fünf Tonnen Mango Kleb-Reis versorgen

Bangkok. Die thailändische Regierung teilte am Freitag mit, dass der stellvertretende Vorsitzende der Junta und Verteidigungsminister General Prawit Wongsuwan am ...

Weiter lesen

Schweizer wird wegen Diebstahl und Überziehung seines Visums ausgewiesen

Schweizer wird wegen Diebstahl und Überziehung seines Visums ausgewiesen

Nongkhai. Auf einer Pressekonferenz der Einwanderungsbehörde am Freitag in Nongkhai gaben die Ermittler bekannt, dass die Behörde einen 25 Jahre ...

Weiter lesen

Verteidigungsministerium verteidigt den Kauf von weiteren 14 chinesischen Kampfpanzern

Verteidigungsministerium verteidigt den Kauf von weiteren 14 chinesischen Kampfpanzern

Bangkok. In einem am Freitag in den sozialen Netzwerken veröffentlichten Online Post schrieb Srisuwan Janya, dass der letzte Kauf von ...

Weiter lesen

Keine Rettungsschwimmer am Strand von Pattaya. Tourist rettet zwei Chinesen vor dem Ertrinken

Keine Rettungsschwimmer am Strand von Pattaya. Tourist rettet zwei Chinesen vor dem Ertrinken

Pattaya. Obwohl jetzt Hauptsaison herrscht, und der Strand von Pattaya gut besucht ist, sind weit und breit keine Rettungsschwimmer zu ...

Weiter lesen

Mutmaßliche Auto-Mörder gefaßt

Der 21jährige behauptet, er habe die Tat allein verübt. Augenzeugen wollen jedoch während der Tatausübung Gespräche gehört haben, die Polizei vermutet daher, daß der Täter nicht mit sich selbst gesprochen hat. Gerüchteweise hatten sich herumgesprochen, daß man ursprünglich von drei Tätern ausging, einer von ihnen soll ein Polizeibeamter gewesen sein.

Weiterlesen …

Schwimmübungen jetzt noch gefährlicher

Kaum wird ein Problem gelöst, tut sich ein neues auf: Alle Jet-Skis müssen haftpflichtversichert sein – der Gouverneur reagierte damit auf diplomatischen Druck und vor allem auf die britische Dokumentarserie „Trouble in Tourist Thailand“. Was die Sicherheit der Badegäste auf der Ferieninsel zu Beginn der Hochsaison anbelangt, scheint sich aber niemand Gedanken zu machen, ganz im Gegenteil.

Weiterlesen …

Der Sukhumvit Krater

Es muß wie im Film gewesen sein: Ein Mopedfahrer befuhr die Sukhumvit Road, als plötzlich die Straße unter ihm nachgab und der 21jährige mit seinem Motorrad beinahe ins Loch stürzte. Er konnte in letzter Sekunde „festen Boden“ erreichen und verletzte sich nur leicht.

Weiterlesen …

Junger Deutscher dreht durch

Es stellte sich heraus, daß dieser Mann vorher ein Taxi am Flughafen Suwannaphum genommen hatte, sich nach Pattaya fahren ließ, dort angekommen, dem Fahrer keine Zieladresse nennen wollte, und auch kein Geld zum Bezahlen des Taxis zu haben schien. In Höhe des TOPS Supermarkts an der Second Road stieg er aus, um angeblich mit einem anderen Ausländer zu sprechen. Nach einem kurzen Gespräch nahm er seine Beine in die Hand und rannte zum Green Hotel, wo er festgenommen werden konnte. Nach einigen Stunden, als sein Gemütszustand sich normalisiert zu haben schien, ließ man ihn frei.

Weiterlesen …

Alle Jet-Skis versichert

Die Polizei scheint kein Pardon mehr zu kennen. Am 20. November wurde ein Jet-Ski-Verleiher verhaftet, weil er seine nichtversicherten Jet-Skis an Subunternehmer vermietet hatte, die ihrerseits die Jet-Skis an Touristen vermieteten. Die Jet-Skis wurden von den Behörden beschlagnahmt.

Weiterlesen …

Ausländer von Polizisten gefoltert?

Die Festnahme erfolgte am 8. November, der 38jährige befand sich 24 Stunden lang in Polizeigewahrsam. Er habe nichts zu essen bekommen, er durfte nicht telefonieren. Bei Verhören machten ihm Polizeibeamte deutlich, man werde ihn in einem Leichensack nach Hause schicken, wenn er das Verbrechen nicht gesteht.

Weiterlesen …