Neue Beiträge
Bande verkauft 2 Jahre lang vollkommen sinnlose angebliche Stromsparer für 50 Millionen Baht

Bande verkauft 2 Jahre lang vollkommen sinnlose angebliche Stromsparer für 50 Millionen Baht

Bangkok. Vier Mitglieder einer betrügerischen Bande haben zwei Jahre lang vollkommen sinnlose angebliche Stromsparer über das Internet verkauft und damit ...

Weiter lesen

Thai bekommt einen Strafzettel für ein "schmutziges Nummernschild" an seinem Motorrad

Thai bekommt einen Strafzettel für ein schmutziges Nummernschild an seinem Motorrad

Bangkok. Ein Benutzer hat seine Erfahrungen mit der Polizei und seinem angeblich verschmutzten Nummernschild an seinem Motorrad am Mittwoch (21. ...

Weiter lesen

Eine Bank zahlt einer Frau nach einem Aufruf in den sozialen Netzwerken 900.000 Baht zurück

Eine Bank zahlt einer Frau nach einem Aufruf in den sozialen Netzwerken 900.000 Baht zurück

Chachoengsao. Eine 36 Jahre alte Frau, bedankte sich bei vielen Nutzern in den sozialen Netzwerken, nachdem sie von ihrer Bank ...

Weiter lesen

Der Tourismus war ein starker wirtschaftlicher Motor in Thailand

Der Tourismus war ein starker wirtschaftlicher Motor in Thailand

Phuket. Der Tourismus ist und war für Thailand ein starker wirtschaftlicher Motor und lockt jedes Jahr Millionen von Besuchern an. ...

Weiter lesen

Immer mehr thailändische Touristen meiden Hongkong

Immer mehr thailändische Touristen meiden Hongkong

Bangkok / Hongkong. Seit rund zwei Monaten gehen die Bürger in Hongkong auf die Straße und protestieren gegen die Regierung ...

Weiter lesen

Google deaktiviert YouTube Kanäle die anscheinend Teil einer koordinierten Einflusskampagne gegen die Proteste in Hongkong waren

Google deaktiviert YouTube Kanäle die anscheinend Teil einer koordinierten Einflusskampagne gegen die Proteste in Hongkong waren

San Francisco / Hongkong. Google hat am Donnerstag eine Reihe von YouTube Kanälen deaktiviert, die anscheinend Teil einer koordinierten Einflusskampagne ...

Weiter lesen

Polizei befragt die Mini Van Passagiere: „Benimmt sich ihr Fahrer“?

Polizei befragt die Mini Van Passagiere: „Benimmt sich ihr Fahrer“?

Bangkok. Das Landverkehrsministerium hat auf Anordnung des neuen Verkehrsministers Saysayam Chidchob ein gewaltiges Vorgehen gegen den öffentlichen Verkehr in Thailand ...

Weiter lesen

Tod im Kugelhagel

Mit speziellen Waffen, genannt thai pradit feuerten sie auf das Auto einer 41-jährigen Grundstücksmaklerin, die sich zusammen mit ihren zwei Töchtern auf dem Heimweg von einem Loy Krathong Fest war. Aus den Waffen können mit einem Schuss neun Kugeln abgefeuert werden, jeder der Killer soll eine solche Waffe besessen haben. Das Auto der Maklerin würde förmlich zersiebt, der Versuch, sich mit ihrer Pistole zu verteidigen, war erfolglos. Sie konnte nur noch einen Schuss abfeuern, bevor sie von den Kugeln der Angreifer getötet wurde. Auch ihre 20-jährige Tochter, die das Auto gefahren hatte, kam ums Leben, während die 15-jährige Tochter auf dem Rücksitz schwer verletzt überlebte.

Weiterlesen …

Internationaler Passport Fälscher Ring in Bangkok aufgeflogen.

Wie die örtliche Presse berichtet, wurden bei einer gezielten Kontrolle in Zusammenarbeit mit der DSI, der Royal Thai Police, der Zollverwaltung und der spanischen Polizei Attaché, drei Mitglieder einer internationalen Fälscherbande verhaftet. Alle drei haben ihre Verbrechen gestanden und wurden durch die DSI in Haft genommen. Jetzt soll ihnen vor Gericht der Prozess gemacht werden.

Weiterlesen …

Dieselpreis in Thailand steigt weiter an.

Laut dem thailändischen Energieexperten Manoon Siriwan sorgen China und dieVereinigte Staaten dafür, das die Dieselpreise weltweit steigen. Ein klarer Beweis dafür sei der ständig wachsende Bedarf an Diesel, gerade von China und den USA. Besonders jetzt zur Weihnachtszeit machen sich Millionen Menschen mit dem Pkw auf den Weg, um im Urlaub ihre weit entfernten Freunde und Verwandte zu besuchen. Das nutzen die Treibstoff Lieferanten aus um die Preise zu erhöhen.

Weiterlesen …

Dreiste Diebe

Dreiste Diebe waren offenbar über Nacht durch ein auf Kipp gestelltes Fenster in ihr Haus eingedrungen, hatten sich der auf dem Frühstückstisch liegenden Schlüssel bemächtigt und sind dann unerkannt mit dem Auto verschwunden. Zum Glück war das Auto gegen Diebstahl versichert.

Weiterlesen …

Geschäftsleute von Pattaya spenden zum Geburtstag zu Ehren Seiner Majestät des Königs 119 Kuchen.

Der Bürgermeister von Pattaya, Herr Ittiphol Khunpluem hatte zuvor eine Anfrage an alle Hotels und Restaurants mit der bitte geschickt, zum Geburtstag Seiner Majestät des Königs am 5.Dezember, einen Vanille Butterkuchen mit den Maßen 40cm x 60cm x 10cm hoch, mit einer Haube aus Vanillecreme, zu spenden.
Die Organisation des ganzen wurde von Pattaya und Osteuropa Chef Club Thailands Food and Beverage Association, und dem Pattaya Bäckerei Club übernommen.

Weiterlesen …

Waffenlager in Chonburi ausgehoben.

Wie in der pdn zu lesen war, bekam die Polizei von aufgeschreckten Nachbarn einen Tipp, das in einem der Häuser in der Phattana1 Road mit Drogen gedealt werden soll. Bei der Ankunft der Polizei war die 39 jährige Vermieterin sichtlich nervös, musste die Beamten aber ins Haus lassen. Die Beamten mussten nicht lange suchen und fanden in einem Schrank fünf geladene Schrottflinten, die sofort beschlagnahmt wurden.

Weiterlesen …

Aufmerksamer Deutscher

Der Deutsche hatte beobachtet, dass zwei zwielichtige Gestalten sich um zwei Uhr in der Nacht an einem Nachbargebäude zu schaffen machten. Umgehend alarmierte er die Polizei, die relativ schnell vor Ort erschien. Die Beamten erwischten die beiden Einbrecher noch auf frischer Tat, sie hatten bereits zwei Fernseher zum Abtransport bereitgestellt.

Weiterlesen …

Professionelle Diebesbande in Pattaya festgenommen.

Ende November durchsuchte die Polizei die Wohnungen der Verdächtigen in Pattaya, die dort als Touristen getarnt, unauffällig lebten. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten mehrere Gegenstände und Diebesgut, das auf die Zugehörigkeit zu einer Bande schließen ließ. Neben goldenen Halsketten, Ringen, Ohrringen, Uhren, Computer und Notebooks, digitalen Kameras und weiterem Schmuck, fand die Polizei auch 2 kleine Gastanks, die zum Aufschweißen von Safes genutzt werden können. Der Gesamtwert des gefundenen Diebesgut wird auf ca. 200.00 Baht geschätzt.

Weiterlesen …

Chiang Rai: Grenzpunkt in Mae Sai soll ausgebaut und erweitert werden.

Der Präsident der Chiang Rai Handelskammer Herr Wirun Khampilo stellte fest, dass im Gegensatz zu Mae Sot in Tak, an der erst vor kurzem die jüngsten Kämpfe stattgefunden haben, es keine schweren Gefechten nahe der Grenze zu Chiang Rai in den letzten 10 Jahren gegeben habe. Das wirke sich Positiv auf den grenzüberschreitenden Handel und Tourismus aus.

Weiterlesen …

Tödlicher Stromschlag

Solche Aufgaben hatte der Arbeiter schon oft ausgeführt, nie war etwas passiert. Als er am 8. November in Chalong ans Werk ging hatten aber böse Geister ihre Hand im Spiel. Offenbar verlor der Burmese das Gleichgewicht, versuchte sich festzuhalten, das aber ausgerechnet am Stromkabel. Der Stromschlag schleuderte ihn zu Boden, er war auf der Stelle tot.

Weiterlesen …