Neue Beiträge
Ist die universelle Wohlfahrt für die Thailänder nach der Wahl gefährdet?

Ist die universelle Wohlfahrt für die Thailänder nach der Wahl gefährdet?

Bangkok. Zahlreiche Aktivisten sind darüber besorgt, dass die universelle Wohlfahrt für die Thailänder, die immerhin 48 Millionen Menschen betrifft, nach ...

Weiter lesen

Witziges Video der Woche - Selbst die kleinsten Elefanten in Thailand treten schon nach den Touristen

Witziges Video der Woche - Selbst die kleinsten Elefanten in Thailand treten schon nach den Touristen

Chiang Mai. Der Zoo in Chiang Mai sorgt mit einem kleinen Elefantenkalb für witzige Unterhaltung in den sozialen Netzwerken. Zuschauer ...

Weiter lesen

Thailand verbietet ab 2021 den Import von Plastikmüll

Thailand verbietet ab 2021 den Import von Plastikmüll

Bangkok. Thailand wird ab dem Jahr 2021 den Import von ausländischem Plastikmüll verbieten, erklärte der stellvertretende Direktor der Abteilung für ...

Weiter lesen

Rekord Drogenfund von mehr als zwei Milliarden Baht in Chiang Rai

Rekord Drogenfund von mehr als zwei Milliarden Baht in Chiang Rai

Chiang Rai. In zwei großen Polizeioperationen wurden in der Provinz Chiang Rai mehr als 20 Millionen Speed-Pillen und 100 kg ...

Weiter lesen

Rekordverhaftung von 880 Ausländern bei Razzien auf Phuket

Rekordverhaftung von 880 Ausländern bei Razzien auf Phuket

Phuket. Bei einer gemeinsamen Polizei und Militäraktion wurden bei Razzien auf Phuket Rekordverdächtige 880 Ausländer gefunden, die wegen illegaler Einreise ...

Weiter lesen

Landwirte sind die Opfer und zahlen den harten Preis für den östlichen Wirtschaftskorridor EEC

Landwirte sind die Opfer und zahlen den harten Preis für den östlichen Wirtschaftskorridor EEC

Bangkok. Eine wachsende Zahl von Menschen in den Provinzen des östlichen Wirtschaftskorridors ( EEC ) werden die Opfer von ungerechter ...

Weiter lesen

Legale Touristen und Expats werden den Vorteil von „ Big Joke „ spüren

Legale Touristen und Expats werden den Vorteil von „ Big Joke „ spüren

Bangkok. Das Team der thailändischen Nachrichten Seite Thai Rath hat einen lobenden Artikel über den neuen Publikums- und Medien Liebling ...

Weiter lesen

Thailändische Geschäftsleute in Tokio fürchteten um ihr Leben

pp Tokio. Wie in den nationalen TV Nachrichten berichtet wurde, haben sich zum Zeitpunkt des Erdbebens am 11. März 2011 mehrere hochrangige thailändische Geschäftsleute und Minister in Tokio auf einer Geschäftreise befunden, um dort zahlungskräftige Investoren für Thailand zu gewinnen. Die Menschen, die das Glück hatten, einen Flug zurück nach Thailand zu erwischen, berichten, daß sie in ihrem ganzen Leben noch nie solche Naturgewalten erlebt und Angst verspürt hätten.

Weiterlesen …

Brutale Klima-Zukunft» für asiatische Großstädte.

«Diese Städte brauchen dringend Hilfe, um sich auf den Klimawandel einzustellen und Millionen Einwohner ebenso zu schützen wie Anlagen, die einen Großteil zur Wirtschaftsleistung beitragen», sagte der Chef der WWF-Klima-Initiative, Kim Carstensen. Ein verheerender Tropensturm hatte die Metropole Manila im Oktober zu weiten Teilen unter Wasser gesetzt. Es waren die schlimmsten Überschwemmungen in der Region seit 40 Jahren.

Weiterlesen …

Ärger nach Besuch von Transvestiten-Show

Ein entsprechendes Posting im Internet hatte eine öffentliche Kontroverse ausgelöst, da einige die Darstellung als unpassend bezeichneten, so eine lokale Nachrichtenwebseite. Erste Untersuchungen der Regierung bestätigten, daß die Bilder in dem Postings von Beamten des Kreises aufgenommen worden waren. Während des Trips hatte das Reisebüro auch eine Transvestiten-Show aufs Programm gesetzt. Von dort stammen die Bilder, die später im besagten Posting veröffentlicht wurden.

Weiterlesen …

Tempel-Feier in Kambodscha

Am 7. Juli 2008 wurde der Khmer-Tempel Preah Vihear von der UNESCO als Weltkulturerbe gelistet. In Phom Penh wurde das einjährige Jubiläum am 7. Juli mit einer großen Veranstaltung gefeiert. Die politischen Spannungen zwischen Thailand und Kambodscha halten unterdessen an… Getty

Digitale Tricks um Kim Jong II Fotos

Aus der Entfernung betrachtet mag das Bild keine Besonderheit aufweisen. Jedoch fällt bei genauerer Betrachtung ein merkwürdiger Schattenwurf, sowie eine verschwommene Linie in den Konturen um die Beingegend auf. Weiterhin sind einige Konturen zu kantig oder geradlinig oder es lösen sich schwarze Linien im Potest urplötzlich um King Jong II herum an Soldatenbeinen auf.

Weiterlesen …